Vögel bei der Fütterung (2.055)

Da ich ja bereits über 10 Jahre nicht mehr laufen kann (ohne Hilfe) und deshalb zu Hause im Rollstuhl sitze, und weil man mit dem PKW ja nur dumm angemacht wird, wenn man mal einen Feldweg befährt, hatte ich mich im vorigen Jahr vor dem Winter (der keiner war) entschlossen, ganzjährig zu füttern, weil ja auch die Insekten massiv abgenommen haben. Außerdem wird nur noch der Rasen vor dem Haus/Hecke gemäht, dahinter eine Wildnis, und so sitze ich oft stundenlang vor der Terrassentür und lichte die Gäste ab, neuerdings als Video (mit meiner Bridge-Kamera). Zunächst einmal ein Foto, was ich auf meiner Terrasse anbiete:
oben unterm Vordach zwei Nistkästen, die auch schon angenommen wurden, ganz rechts darunter ein Insektenhotel, links ein Wasserspender, darüber das Gestell für 4 Meisenknödel, auf dem Tisch ein Futterhaus mit 2 nachrutschenden Futterbehältern und auf dem Boden eine Schüssel mit Wasser für den Igel, der auch schon mal nachts kam.
Nun eine Aufstellung, was ich früher beobachten konnte: Grünspecht, Sperber, Baumläufer an Nachbars Haus, als noch ein Obstbaum auf der Wiese stand, im Frühjahr und Herbst ein Wendehals auf dem Durchzug, über die Strasse in den Lärchen der Grundschule Kreuzschnäbel, Rotmilan, Bussard und Turmfalke über dem Haus sowie jedes Jahr der Kranichzug, dann im Winter Grün-, Berg-, Buchfinken, Kernbeißer, Dompfaffen, Erlen- (brütete im Flieder!) und Birkenzeisige, Heckenbraunellen, Rotkehlchen, Amseln, Haussperlinge, ab und zu ein Star, Blau- und Kohlmeisen,
im Sommer dann beim Nachbarn eine brütende Singdrossel, Stieglitze, Bluthänflinge, Haus- und Gartenrotschwanz, Stare brüteten unterm Dach, Mauersegler ebenfalls, immer Türken- und Ringeltauben, aber das war einmal.
Im Moment sieht es so aus: etwa 10 Spatzen, am Anfang ein Rotkehlchen, je ein Pärchen Blau- und Kohlmeisen, jetzt mit Jungen, ein Pärchen Ringeltauben, eine Türkentaube, ein paar Amseln – das wars!
Diethelm

Behördenwillkür 1 (2.054)

Seinerzeit (1997) arbeitete ich ja noch in der FGAN als Pförtner/Wachmann und hatte einen Kollegen, der nur 30% Erwerbsminderung auf seinen Rücken hatte und nicht einmal einen Behinderten-Ausweis! Er beantragte einen Recaro-Sitz für seinen PKW, wurde abgelehnt, aber er könne 15.000 DM für ein neues Auto als Zuschuss erhalten.
Er brachte alles Nötige bei und erhielt das Geld.
Ich hatte zu der Zeit schon lange 60% MdE und ein „G“ im Ausweis, besorgte ebenfalls alles (Katasteramt wegen Arbeitsbeginn – nicht möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bescheinigung vom AG, und reichte alles dem damals zuständigen Versorgungsamt in Düren ein – wurde abgelehnt! Ich legte Einspruch ein, wieder abgelehnt, aber ich gebe ja niemals auf, rief also in Düren an und ließ mir den Chef geben, fragte ihn, was mit seinen Mitarbeitern los sei und schilderte den Sachverhalt – innerhalb von zwei Wochen hatte ich 18.000 DM als Zuschuss für meinen PKW!
Ich denke mal, die Behörden rechnen damit, dass man aufgibt und sparen dann das Geld!
Diethelm

Ich kann es nicht verstehen, (2.053)

dass es in unserer heutigen aufgeklärten Welt noch ungewollte Schwangerschaften gibt! Es gibt doch so viele Mittel der Verhütung und sogar die Pille danach! Im letzten Katie Fforde-Film geht es um einen ONS mit Folgen, da war der Verstand wohl einiges tiefer, aber dann schwanger werden, obwohl man sich nicht versteht und vor allem sie nichts von einer Mutter hat und ihr Baby sie nur stört – was soll das? Ok, am Ende heiratet er wieder seine Ex, und die wird Patentante, weil sie kein Kind bekommen kann und er zwar todkrank war (Blutgerinsel im Gehirn), aber die OP gut verlaufen ist, also doch noch ein Happy End, aber trotz und alledem, es ist ja nicht nur das leichtsinnige poppen, was ja nur Sex ist (wissen die Jugendlichen eigentlich, was Liebe ist?), sondern auch die ganzen Gruppierungen wie Gothic, Punks usw, wo es natürlich auch nette gibt, aber wenn man manche nur ansieht, bekommt man einen auf die Fr… – nur Provokation auf Teufel komm raus, knutschen in der Öffentlichkeit, aber auch die ultra-konservativen Juden mit ihren Löckchen und Kippa oder die Moslems mit ihrem Kopftuch (was NICHT im Koran steht!) – auch nur Provokation, mir sieht man doch auch nicht an, dass ich Katholik bin! Und wer meint, Moslems seien alle grausam, der denke mal an die Kreuzzüge und Hexenverbrennungen! Und als die Moslem Spanien z.T, beherrschten, ließen sie ihnen ihren Glauben, aber sie mussten mehr Steuern zahlen, unsere Kreuzritter schlachteten Moslems ab!
Schweine sind ja für Moslems „unrein“, aber 90% ihrer Gene stimmt mit der unseren überein! Sie suhlen sich wegen Ungeziefer im Schlamm, weil sie mit ihren Beinen an fast keine Stellen ihrer Haut kommen (genau so wie Elefanten, Tapire, Flußpferde, Nashörner usw.), in Wahrheit sind Schweine sehr reinlich! Wenn alle auf der Welt tolerant wären und jeden so leben ließen, wie er mag (im Rahmen der Gesetze!), gäbe es weder Krieg noch Neid oder Missgunst! Das sollte sich mal jeder vor Augen halten!
Diethelm

Es gibt ja viele Videoprogramme (2.052)

auch kostenlose, aber der VLC hat die meisten Einstell-Möglichkeiten. Und er gibt die hervorragenden *.png-Screens aus, die man auch ohne Qualitätsverlust vergrößern kann und dann in *.jpg umwandelt (wegen der
Dateigröße).
Man soll zwar nicht über kostenlose Programme meckern, aber trotzdem sollten sie ja funktionieren! Zunächst
einmal konnte man die Helligkeit, Körnung, Kontrast usw. der screenshots ändern, aber nicht abspeichern – dazu musste man einen Haken herausnehmen, und es war wie vorher, machte man das nicht, stürzte das Programm ab! ok, ich kann später die Schnappschüsse in einem Rutsch mit „irfan-view“ beschneiden, Helligkeit und Kontrast ändern und mein copyright einfügen, aber 1x zu dunkel kann man fast nichts mehr machen, weil es dann unnatürlich wirkt!
Dann konnte ich plötzlich keine screens (Schnapschüsse) mehr machen, weder per Hochtaste + S noch im Menue, ich suchte dann im Netz und fand jede Menge Beschwerden über alle 3er-Versionen, befolgte dann den Tipp und gradete auf die Version 2.2.6 down (von V 3.3.10), und siehe da, alles klappte wieder! Und Achtung – wenn man keinen Platz mehr für die Screens auf der Festplatte hat, legt er leere Bilder (0 KB) ab, und die ganze Arbeit war umsonst – hier sollte man eigentlich eine Warnung erhalten! Ich sage schon seit Jahren – wir sind die Beta-Tester!
Kann eigentlich kein Programm und kein Gerät mehr auf den Markt kommen, das zu 100 % funktioniert? Es kotzt mich wirklich an, ich würde ja auch einen kleinen Obulus zahlen, wenn es denn klappen würde! Auch „Avidemux“, ein kostenloses Video-Schnitt-Programm, hat Fehler, aber auch der kostenpflichtige Wondershare Video Converter! Das darf nicht sein, aber überall wird Geld gespart! Und gerade habe ich einen Film bearbeitet: „Die Todesreiter von Kansas“ – auch wieder in der deutschen Synchro „Pistolen“ statt „Revolver“ und ganze Szenen mal auf englisch und mal auf spanisch – was soll das? Gut, bei screens hört man eh nichts, aber ich will doch den Film komplett verstehen!
Diethelm

Mal ein bisschen Spaß (2.051)

Bewegt es sich oder nicht?alles Illusion bitte drauf klicken,
natürlich nicht, ist ja ein JPEG 😉
Und hier ein Sieg des „Schwächeren“ oder einfach der Natur: Stierkampf Ich hasse Stierkampf, und die Spanier sind wohl Sadisten, aber auch Trabrennen, weil die Pferde zu einer für sie nicht normalen Gangart gezwungen werden – man sollte ALLE Sportarten abschaffen, wo Tiere beteiligt sind!
Diethelm

Ich stamme ja noch aus einer Zeit, (2.050)

wo es weder Toaster noch Waschmaschine, keine Schnitzel und Steaks, sondern nur Koteletts (mit Fettrand), keine Dosensuppen und Gurken im Glas zu kaufen gab (Mutti kochte alles ein), die Schleuder hatte noch eine Kurbel und der Toaster war eine Asbestplatte für auf die Kochplatte – so toasteten wir Brot. Aber wir werden seit Jahrzehnten verarscht!
Nix mit „iß viel Spinat – gut für die Augen wegen Eisen, alles Quatsch, werft Popeye in die Tonne, heute weiß man, dass man 5 kg Spinat täglich essen müsste, um eine Wirkung zu erzielen! Und Asbest ist auch nur
schädlich, wenn die Fasern in der Luft schweben und eingeatmet werden! Dafür wurde bei meinem letzten Arbeitgeber alle Nachtspeicheröfen ausgetauscht, da hat jemand gut dran verdient! Und auch der Wein-Pansch-Skandal mit Glykol war Verarsche, denn man hätte täglich 5 L trinken müssen, dass man geschädigt worden wäre!
Ich glaube, es muss noch einmal eine „arme Zeit“ kommen, wo die Frauen wieder lernen, mit wenig aus zu kommen! Z.B. Suppe verlängern, Fleisch jeden Tag? Never! Mir schmeckte z.B. einfach „Zöpfli“ (heißen jetzt wohl „Hochzeitsnudeln“, warum auch immer) von Birkle mit Tomatensoße (aus Tomatenmark) oder mit Butter, meist einmal die Woche Apfel-Pfannkuchen oder auch Reibekuchen. Aus essen? Ganz selten, Frittenbuden gab es noch nicht, meine ersten aß ich in Belgien, ein Zahnstocher als Pikser, also war ich auf jeden Fall über 18! Und Kiwi, Zucchini und was es heute alles gibt, gab es damals eben nicht, und auch im Winter kein frisches Obst, aber trotzdem hatten wir ein phantastische Kindheit und auch Lehrzeit. Die Jugendlichen müssten mal Verzicht und teilen lernen! Früher war klar, dass Geschwister teilen mussten, und was hatte man für Spielzeug? Ein Kochlöffel und ein Kochtopf als Trommel! Back to the roots, kann ich nur sagen, es hat uns nicht geschadet, und Spielen im Dreck macht Spaß und kostet nichts außer der Wäsche!
Diethelm

Ich finde es unverschämt, (2.049)

dass
Tiere immer noch als Sache gelten! Was macht eigentlich die UNO? Hat die eine Existenzberechtigung? Denn Macht hat
sie eh keine!
Da werden Frösche lebendig über einen Krummdolch gezogen, um an die Beine zu kommen, Gott sei Dank gibt es wohl keine Pelztierfarmen mehr, aber grausame Tiertransporte, Sauen in Kastenständen, was unsere zuständige Ministerin weitere 17 Jahr erlauben will!
Wie wäre es, wenn unsere Politiker nach ihrer Ethik ausgewählt würden?! Und nix mit Geld von einer Lobby erhalten! Die Landwirte sind nicht die Schuldigen, sondern Aldi und Co., die die Preise vorschreiben und alle Bürger, die nur billig wollen und möglichst viel Fleisch, dabei müsste inzwischen jeder wissen, dass eine ausgewogene Ernährung das A und O ist! Und auch Veganer und Vegetarier irren, denn der Mensch ist ein Fleischfresser, aber man kann das ja reduzieren und nix mit „Schnitzel Dich satt!“
Da werden Hummer lebendig in kochendes Wasser geworfen – wo ist da der Sinn? Ferkel lebend in den Müll, Puten so gemästet, dass ihre Beine sie nicht mehr tragen können!
Wo bleibt ein Beauftragter für Tierwohl?? Und muss wirklich von uns Menschen alles gegessen werden? Früher blieb alle paar Jahre ein Feld brach liegen, damit sich der Boden erholen konnte, wie ist es denn mit den Fischen und anderen Meerestieren? Und Japan schlachtet immer noch Wale zu Forschungszwecken – steht da nicht einmal ein einflussreicher Politiker auf und verbietet das endlich?
Stierkämpfe und Hahnenkämpfe SOFORT untersagen! Und es werden noch Gänse Kopf unten aufgehängt, denen dann die Köpfe von Reitern abgeschlagen werden – wann hören wir endlich mit der Grausamkeit gegenüber Tieren (und auch Menschen wie die Flüchtlinge im Mittelmeer!) auf??
Eigentlich müssten alle Eltern ihren Kindern Respekt vor Leben lehren, aber in vielen Ländern werden noch die Singvögel, die wir schützen, gefangen und gegessen! – das muss SOFORT aufhören! Und der Handel mit allen Exoten ebenfalls! Und KEIN Vogel gehört in einen Käfig!
Auch keine Streifenhörnchen, und Hunde brauchen Auslauf, wenn also jemand wie ich nicht mit einem Hund Gassi gehen kann, darf er sich keinen anschaffen! Und Katzen müssen dezimiert werden (Kastration), denn man kann ihnen ja nicht die Vogeljagd verbieten, und es müssen zwingend Grünstreifen, Sträucher und Büsche zwischen Feldern angelegt werden! Für jeden Scheiß gibt es ein Gesetz, nur die Natur schaut in die Röhre, aber damit auch wir, denn wenn das letzte Insekt tot ist, sind wir es kurze Zeit später auch! Einfach mal nachdenken!
Und dann wird erforscht, ob Tiere Schmerz empfinden können – was sind das für Hirnis?!
Diethelm

Ja, ich habe noch Träume (2.048)

und zwar immer, wenn ich wach im Bett liege, und einer davon ist, dass es eines Tages eine Weltregierung geben wird, die aus Menschen mit Ethos und Empathie besteht, also Leuten wie Martin Luther King, Mahatma Ghandi oder der Dalai Lama!
Und dass die Menschen vielleicht „erleuchtet“ werden, alle großen Waffen abschaffen und das Geld, das dann eingespart wird, für eine Grundsicherung aller Menschen eingesetzt wird, denn dann bräuchten die Afrikaner nicht mehr ihr Land verlassen, wenn die Infrastruktur stimmt und Arbeitsplätze geschaffen würden, und dass die Super-Reichen zwar nicht enteignet würden, aber ihr Wissen zur Vermehrung des Wohlstandes dienen würde, des weiteren Wasser, Strom und Heizung
für alle Haushalte zu erschwinglichen Preisen, Heizung noch mit Gas, später Kernfusion.
Angeblich sind wir ja im Atomzeitalter – was für ein Quatsch! Wir sind Zauberlehrlinge, die mittels Kernbrennstäben Wasser erhitzen und mit dem entstehenden Dampf Turbinen antreiben, Kernfusion hingegen ist der Prozess, der in der Sonne stattfindet. Wir sind nur bis zum Mond gekommen, aber die Tiefsee und große Teile der Natur sind noch unerforscht! Und dauernd hört man Gerüchte, die ein längeres Leben prophezeien – wer soll dann die Rente zahlen?? Ich glaube auch nicht an eine Weltsprache, aber Internet und PC oder Notebook müsste auch jede Familie zur Verfügung haben und einen vernünftigen Übersetzer/Translator, um mit allen kommunizieren zu können! Und die Beschneidungen von
Mädchen, Sklavenhandel, Kinderehen und Kinderarbeit müssten endlich aufhören! Vielleicht gelingt es ja eines Tages, unsere Aggression zu bekämpfen und dass die Ethik mit unserer Intelligenz Schritt hält!? Fernreisen mit Flugzeugen und Schiffen auf Fusionsbasis, Bewässerung der Wüsten durch Solarzellen, die Emissionen minimieren und die Vernichtung von Lebensmitteln stoppen!
Vielleicht sind das Visionen von mir, aber wer weiß, was die Zukunft bringt?
Diethelm

Es gibt so viele alte Dinge, (2.047)

die leider in Vergessenheit geraten sind, wie z.B. ein „Fritzchen“, "Fritzchen" (kleines Kissen 40 x 40) das benutze ich bereits seit 10 Jhren zwischen den Knien in Seitenlage, vor ein paar Tagen sah ich beim Durchzappen zufällig, wie ein spezieölles Kissen abgeboten wurde, kostete aber 39,90 €! Und für meinen bequemen Sessel im Essziemmer nehme ich ein Nackenhörnchen Nackenhörnchen damit kann ich sogar dort schlafen! Das Rad muss auch nicht zweimal erfunden werden! Einfach mal Eltern oder Großeltern fragen!
Noch ein Tipp gegen Halsschmerzen: die Socken, die man tagsüber trug, mittels Schal um den Hals, das hilft wirklich und Wadenwickel gegen Fieber!
Diethelm

Am Mittwoch war ein wirklicher Kenner hier (2.046)

und
half mir, den neuen PC von Lenovo Lenovo-PC 18.05.2020 einzurichten, denn der war ohne Betriebssystem, wir haben erst einmal die HDs des alten eingebaut und gehofft, das er booten würde, tat er auch, aber windows fuhr nicht hoch. Also
von meinem Mieter die win-7 CD geliehen und neu aufgespielt, aber auch da war er in einer Schleife gefangen, weil bei dem PC keine CD mit den Lenovo-Treibern beilag, also hatten wir kein Netz, und es nützt heutzutage ja nichts mehr, die Treiber-Datei runter zu laden, denn der downloade lädt ja erst die „richtige“ Datei nach, und dann installiert er
auf dem falschen PC! Thomas ist der Bruder eines guten Bekannten von mir und Autist, hat so wie ich alles sich
mit „Learning by doing“ angeeignet, hatte die Ruhe weg, ich wäre schon am BIOS verzweifelt, er hatte es so eingestellt, dass der PC von CD startete. Ich weiß bis heute nicht, wie er es geschafft hat, den Treiber fürs Netz zu installieren (er hatte Werkzeug und eine USB-Festplatte dabei), auf jeden Fall – nach ACHT Stunden
lief der PC!
Aber ich finde es unverschämt, wenn man einen überarbeiteten-PC ohne BS anbietet, dem nicht die entsprechenden Treiber beizulegen, denn 95 % der User hätten es bestimmt nicht geschafft, den ans Laufen zu bringen. Dummerweise war innen nur Platz für eine zweite HD, also haben wir das DVD-LW ausgebaut (ich habe ein externes USB-DVD-LW), und auch er hat nur zwei Speicherbänke, wir tauschten die vorhandenen 2×4 GB RAM gegen 2×8, warum er aber nur 12 GB erkennt, obwohl die Grafikkarte nur 2 GB zieht, ist uns ein Rätsel, aber immerhin das dreifache wie der alte PC! Heute hatte ich dann das Problem, mein Star-Money (online-Banking) ans Laufen zu bringen! Die KSK hat mir damals die erste
Version verkauft (3.0), dann schloß ich ein monatliches Abo ab, hatte inzwischen die Version 12, aber die startete nicht, und früher hatte die KSK eine kompetente Hotline dafür, die wurde aber an Star abgegeben, warum auch immer, und dort hing ich in der Computer-Vermittlúng in einer Schleife fest. Durch Zufall fand ich den Download-Link, um das Pragramm runter zu laden, eine Sicherung der Daten und meinen Lizenzschlüssel hatte ich in einer Datei, dann wollte
ich eine Überweisung machen, kam eine Fehlermeldung, dass mein Konto dafür nicht eingerichtet sei! Ich wieder bei der KSK angerufen, das Mädel war zwar hilfsbereit aber konnte mir nicht helfen. Da kam mir die Idee, das Programm runter zu fahren und neu zu starten, und siehe da, ich konnte die Überweisung tätigen, und auch die Umsätze waren nicht mehr von 2017, sondern aktuell.
Warum zum Teufel wird alles komplizierter statt einfacher, und das mit dem „outsourcen“ ist total bekloppt! Aber die maßgeblichen Herrschaften bekommt man ja nicht zu fassen, leider! Auf jeden Fall kann ich jetzt wieder „richtig“ arbeiten 😉
Diethelm

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700