Mit meinen Zähnen (2.079)

habe ich jetzt wohl ziemlich alles durch!
Ich muss etwas ausholen: ein Nachbar war Dentist und bohrte immer so, dass es nicht weh tat – jedes Jahr eine neue Füllung! Mit 16 fing ich in Bonn eine Ausbildung an und ging das erste Mal zu einem anderen Zahnarzt, das Ergebnis: der Nachbar hatte die Milchzähne plombiert, so dass die richtigen Zähne nicht hoch kamen, mit 16 als die erste Brücke.
Als ich dann den morbus bechterew mit 31 bekam, ergaben sich viele andere Probleme: meine Augen hatten nun statt 0,5 nun 3,5 Dioptrien! Und eines Morgens waren alle meine Zähne am wackeln – die Wirbelsäule wuchs ja zusammen und nahm sich den Kalk aus den Kiefern, also Kiefernknochenschwund! Da hatte ich dann nur noch 3 Zähne unten, irgendwann musste noch einer gezogen werden, und vor einiger Zeit spürte ich ein großes Loch von innen an einem der beiden Zähne, und natürlich am Samstag dann Zahnschmerzen.Heute Morgen dann direkt um 8 Uhr zum Arzt, ist nun ein junger neuer, der die Praxis übernahm – der eine Zahn war durchgefault, zur Sicherheit geröntgt – er musste die Brücke trennen, und dann stellte sich heraus, dass eine ziemlich große Eiterblase im Kiefer war, die verursachte die Schmerzen.
Meine Hausärztin war schon am rätseln, woher der hohe Entzündungswert im Blut kam! Wenigstens keine Schmerzen mehr, am WoE hatte ich mir mit Novalminsulfon beholfen, das einzige Schmerzmittel, das nicht auf die Nieren geht!
Warum muss man so etwas immer am Wochenende bekommen?
Diethelm

Nicht nur viele User (2.078)

werden immer bekloppter, auch Hersteller!
Ich frage mich schon länger, warum man 2 oder noch mehr identische Modelle (nur andere Markierungen) bei ebay anbietet – wer braucht denn mehr von einem Typen? Auf jeden Fall wäre mir kein Sammler bekannt!
Und einige Hersteller bieten nun in einer Packung 2 identische Modelle an, wahrscheinlich, weil eines zu
preiswert ist? Bisher kannte ich das nur z.B. als „Dogfight“ von Airfix, aber ausgerechnet diese beiden Modelle sind X-Flugzeuge, (X-1 und X-3 „Stiletto“) also Experimental in ganz kleiner Serie – niemand braucht da zwei von! Was geht bei denen im Kopf vor?
Vielleicht ein zweiter Trump, der Beirut mit Bayreuth verwechselt? Gott, lass Hirn regnen!
Diethelm

Programme kaufen (2.077)

Immer mehr Anbieter locken mit einem kostenlosen Programm, wo sich dann herausstellt, dass es praktisch nicht nutzbar ist und man auf die kostenpflichtige Premium-Version abgraden muss – das ist in meinen Augen Betrug!
Hier nun „Free Youtube download“, das braucht für ein kleines Video (200 MB) STUNDEN! Also habe ich mir das Upgrade angeschaut – 19 € im Jahr oder 29 € für immer, das habe ich dann angeklickt und mit paypal gezahlt. Ärger 1: man erhält ja NICHTS, die Premium-Version wird nur freigeschaltet mit einem Aktivierungsschlüssel, der wurde auch angezeigt, ich trug ihn ein und gut war. Den sollte ich aber auch per mail erhalten – nie bekommen! Nun ist es aber so, dass ich auch auf einigen Seiten meiner HP Youtube-Videos einbette, und immer, wenn ich das machte, kam die Meldung, ich hätte die und die Filme angeschaut, ob ich die downloaden wolle, was ich immer wegklickte.
Ärger 2: mit einem Mal war das Programm in der Taskleiste statt mit dem weißen Pfeil auf rotem Grund in
ein allgemeines geändert, ich klickte es gestern an, und siehe da, ich sollte den Aktiv.Schlüssel eintragen – wieso war der nicht gespeichert? Und Paypal hat nicht 29 €, sondern über 33 € abgebucht – wozu Gebühren? Sehr ärgerlich, ich bin gespannt, ob sie auf meine mail antworten, sonst hole ich mir mein Geld
zurück, denn ich rufe nicht eine Tel.-Nr. mit der 0044 an!
Free Youtube download
Aber „betreut.de“ macht es ja ähnlich – angeblich kostenlos, dann kann man aber keine mail lesen und auch keine an die Anbieter senden, also 35 € für einen Monat (dachte ich), aber die buchten noch zweimal ab, und nun habe ich wieder Basis, und wenn ich wieder eine Hilfe bräuchte, würde das wieder 35 € kosten! So kommt man zu Geld, dabei sind dort auch Minderjährige, die prüfen ihre Mitglieder nicht einmal!
Diethelm

Behörden und Technik (2.076)

Warum schafft man es nicht, dass moderne Technik in Behörden Einzug hält? Alle Ämter und Behörden haben sowohl Fax als auch Internet, könnten sich also mittels mails miteinander austauschen, warum tun sie es dann nicht? Ich schicke bereits seit Jahrzehnten alles an Behörden per Fax, erhalte aber als Antwort immer einen Brief mit Porto – wie bescheuert ist das?
Aber die Härte ist ja die elektronische Steuererklärung „Elster“ (das Formular gab es aber nur noch dieses Jahr für 2019, danach muss man „myElster“ verwenden.
Erstens übermittelt man alles per Internet, aber dann muss man das PDF der Steuererklärung ausdrucken und unterschrieben absenden, weil die sonst nicht die Übermittlung finden (da ist wohl eine Nr. enthalten)!
Aber wenn man dann per mail die Nachricht erhält, dass man den Steuerbescheid elektronisch abholen kann, das wäre soweit ok, aber warum kommt dann IMMER am nächsten Tag der Bescheid per Post? Herausgeworfenes Geld! Und das bei Millionen Bürgern, warum gibt es da keinen, der die Abläufe kontrolliert und optimiert??
Diethelm

In meinen Augen (2.075)

haben wir schon länger das reinste Sodom und Gomorrha! Die Filme, wo das meiste Blut spritzt, sind die besten (oder wohl die meiste nackte Haut zu sehen ist!), wenn es nach mir ginge, würden Filme wie „The walking dead“ oder „House of wachs“ nicht gesendet werden dürfen! Muss es wirklich immer blutrünstiger werden? NEIN! Fast überall wird aufgeschlitzt, erschossen, geköpft und abgeschlachtet – warum? Wo wohl kommen die Amokläufe in Schulen her? Und dann die Stars /Schauspielerinnen, neuerdings „Celebrities“ – muss die halbe Brust raus hängen? Auch nein! Oder muss Emma Watson kein Höschen unterm Kleid tragen? Haben die das wirklich nötig? Und die Presse/Paparazzi lechzen danach! Eklig! Und ein Beispiel: Keira Knightley, zwar hübsch, aber eigentlich im Körper eines Jungen, früher sagte man dazu „BMW“ (Brett mit Warzen) – wenn man nichts hat, warum will man das dann unbedingt zeigen? Seinerzeit hat Gott die sündigen Städte verbrannt, ist heute Corona die Strafe? Und wenn wir Menschen endlich die funktionierenden Öko-Systeme in Ruhe ließen, hätte es weder BSE noch Ebola oder Corona gegeben! Wir könnten noch so viel von der Natur lernen, aber zerstören sie lieber! Und dann die Jagd nach einem Mittel gegen Krebs und längeres Leben/Unsterblichkeit, dann dürften keine Kinder mehr geboren werden und alle müssen Hunderte Jahre arbeiten, wer sollte das sonst bezahlen können? Es wäre gut, wenn unsere Ethik, Moral und Empathie mit unserer Intelligenz Schritt gehalten hätte! Und man sollte aufhören, Besucher auf unsere Erde locken zu wollen, denn wenn sie so kriegerisch wie wir wären, hätte unser letztes Stündlein geschlagen! Einfach mal nachdenken und dann handeln! Und mal als Beispiel den Andenbauern nehmen, der mit sich und der Natur im Reinen ist! Glück ist KEINE Frage des Geldes oder Reichtums, sondern der Zufriedenheit!
Diethelm

In meiner Einfahrt (2.074)


habe ich eine Lampe, die ich vor vielen Jahren durch eine mit Bewegungsmelder austauschte. Und mit einem Mal (vorgestern) kein Licht mehr: Birne überprüft, ok, Sicherung ist auch drin, mein Mieter hat dann an dem Sensor einiges versucht, aber den kann man nicht abschalten, gestern Abend dann probierte ich noch einmal,
und siehe da, das Licht brannte! Heute sagt er mir, er habe den Sensor gereinigt – warum zum Teufel hat er es dann nicht noch einmal probiert? Also: nicht sofort neu kaufen, manches erledigt sich auch so, dafür ging heute das Garagentor nicht auf, aber man hörte, wie der Motor lief, anscheinend ist der Haken aus der Öse, so dass er das Tor nicht mitnehmen kann. Ich rief meinen Mieter an, er wollte sich drum kümmern, war noch auf Arbeit, plötzlich sehe ich aus dem Küchenfenster, dass das Tor halb offen steht, da dachte ich, der Mieter sei dran und hätte nicht Bescheid gesagt, das war gegen 19 Uhr und, nun haben wir 21:41, und er ist immer noch nicht da, gibt es doch Heinzelmännchen? Wenigstens kann man jetzt die volle Biotonne raus stellen, denn morgen ist Müllabfuhr.
Es vergeht fast kein Tag ohne Überraschung!
Diethelm
Nachtrag: mein Mieter ist nun da, das Tor hat er eingehakt (wie kann sich das von selbst aushaken?), aber wenn es zu ging, klappte es sofort wieder auf und blieb dann in halb geöffneter Stellung stehen. Mein Mieter hat dann noch einmal den Sender betätigt, und als es dann runter ging, dagegen gedrückt, da hat sich der Motor wohl resettet, nun klappt es wieder (ich kann ja nicht mehr nach oben schauen und bin nur noch ca. 1,50 m klein, und auf eine Leiter traue ich mich auch nicht mehr!)

Ich muss mich ja langsam (2.073)

damit abfinden, dass ich vieles, das ich noch vorhatte, nicht mehr verwirklichen kann, und da ich sicher in diesem Leben weder mit einem Sportflugzeug noch einem Heli fliegen werde, um Aufnahmen von oben machen zu können, habe ich gestern ein paar Seiten unter „Städte und Landschaften“ angelegt, und zwar „Landschaften in Deutschland, und auf diesen Seiten habe ich YouTube-Videos eingebunden, den Ausschlag gab ein Bericht bei fb über den Spreewald und die Sorben (die ich ja schon vor Jahrzehnten kennen lernte im Rahmen meiner Beschäftigung mit (DDR)Briefmarken, und wer kennt nicht die Spreewaldgurken? Eine wunderschöne Landschaft, auch sehr zum „Entschleunigen“ geeignet! Mir kamen unwillkührlich die Tränen, das war dann auch meine erste Seite, und es gab (gibt?) auch eine Krimireihe „Spreewaldkrimi und den Polizeiruf„Die Gurkenkönigin“Polizeiruf 110 Potsdam, Folge 328/3: "Die Gurkenkönigin" (2012), so habe ich nun wenigstens angefangen, von unserem schönen Deutschland Eindrücke einzufangen!
Diethelm

Die meinen Blog lesen, (2.071)

werden ja inzwischen wissen, dass ich behindert bin: bis zu meiner Blinddarm-Op mit 31 Jahren war ich (dachte ich) kerngesund und sportlich, war jedes Wochenende im Wald unterwegs oder an den Zülpicher Seen. Das blöde war, dass niemand meinen morbus bechterew erkannte und ich 8 Jahre nicht behandelt wurde, auf jeden Fall kann ich den Kopf kaum noch bewegen und vor allen Dingen nicht mehr nach oben schauen, also weder Flugzeuge noch Vögel in der Luft fotografieren. Und inzwischen weiß ich auch, dass ich von meiner Mutter eine Schrumpfniere geerbt habe und von meinem Opa die Gicht! Und durch die ganzen Rheuma-Medikamente (der mb gehört zum Rheuma-Formenkreis) stand ich kurz vor der Dialyse! Als meine letzte Frau mich dann vor ca. 11 Jahren verließ, musste ich mich ja praktisch 24 Stunden am Tag um meine Mutter kümmern, die dement geworden war, da konnte ich selbst nur noch am Stock oder Rollator gehen.
Vor etwa 5 Jahren, als eine Richterin meine Mutter über meinen Kopf hinweg in ein Heim steckte, kam ich selbst mit 2 L Blutverlust durch den Stress in die Klinik.
Inzwischen habe ich 3 Herzinfarkte hinter mir, und da ich durch den mb ja nur noch 2 L Luft habe, trage ich immer einen Nitro-Spray bei mir, denn manchmal ist wieder diese Beklemmung in der Brust.
Klar, ich sollte mich nicht aufregen, aber das sagt sich so leicht, denn ich wohne alleine, mein Mieter ist fast nie da und kümmert sich auch nicht wirklich um mich, obwohl das die Voraussetzung dafür war, dass er in die Wohnung meiner Mutter ziehen konnte!
Ich traue mich alleine nicht in den „Garten“, (am 21.06.2019 Die Ecke von der wilden Blutberberitzen-Hecke zum Nachbarn mit weißem Flieder:), da war das Gras noch kurz, um einmal alles fotografieren zu können, denn wenn ich umfalle – wer soll mich da finden?
Ich habe nun ein paar Tage den Blog vernachlässigt, weil ich über vieles nachgedacht habe und wieder Blutverlust/Eisenmangel hatte, meine Hausärztin kam an 2 Tagen vorbei und gab mir die entsprechenden Infusionen (in DER Beziehung habe ich Glück!). Über meine Situation schreibe ich im nächsten Beitrag.
Diethelm

PS: am 14. Juni habe ich ja ein Foto gepostet, dass die jetzige Wildnis zeigt, aber inzwischen ist die ganze Wiese voller Blumen, Bilder folgen.

Überall auf der Welt (2.070)

werden Tiere aller Arten gequält, weil das Bewusstsein der Menschen vor allem in Asien nicht darauf ausgerichtet ist, Tiere als fühlende Lebewesen zu sehen, aber warum ist das so? Jeder, der Augen hat zu sehen, muss erkennen, dass alle Tiere fühlen können und Schmerz empfinden!
Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass wir im Kindergarten angehalten wurden, nicht einmal Blumen zu zertreten (Nonnen) – das gibt es wohl heute nicht mehr!
Aber soviel ich weiß, gibt es doch einen Ethikrat im Bundestag oder so!
Aber wer ergreift heutzutage noch einen Beruf aus Berufung? Es geht nur noch ums Geld! HIER müsste man ansetzen und in Schule und Kitas vorschreiben, dass die Achtung vor Leben gelehrt wird!
Wenn ich in Western sehe, dass die Pferde, Mulis und Esel teils in der prallen Sonne mit angezogenem Bauchgurt stehen, währen der Reiter den Whiskey in sich rein schüttet – in den Romanen wird immer zumindest der Bauchgurt gelockert!
Aber besonders schlimm finde ich, was bei Pinterest abgeht – da werden Vögel präsentiert, deren Beine man
zwischen Fingern eingeklemmt hat Royal Flycatcher Kolibri in Hand, Heuschrecken werden wohl die Flügel herausgezogen und festgeklebt, denn keine würde die am Boden entfalten usw., ich erlaube mir, ein paar Pins zu „klauen“ als Beispiele:
Leopard-Gecko grinst ja so schön Leopard-Gecko, muss man den „schmücken“? Total kindisch! Wenn man etwas sucht, findet man es ja meist nicht, die Fotos mit den Schrecken und den ausgefahrenen Flügel werde ich dann nachreichen.
Wen ich sehe, wie in Vietnam Schweine mit dem Rücken auf ein Fahrrad gebunden werden – ob das Schwein das auch lustig findet? Bestimmt nicht und Stress ohne Ende! Ich habe mal als Kind einen größeren Klassenkameraden verprügelt, weil der einer Heuschrecke lebendig die Beine ausriss! Das muss aufhören! Tiere müssen den größten Schutz genießen! Da muss man wohl alle Eltern schulen, denn im Elternhaus fängt es ja an, und dann Tierquälerei hart bestrafen! Und auch, wer zu Fotozwecken Tiere fängt und präsentiert! Und die ganzen Dressuren müssen OHNE Zwang ausgeübt werden! Ob ich das noch erlebe?
Diethelm

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700