Recherchen (2.253)

Früher mussten sich Studenten in Bibliotheken oder Büchereien durch Bücher lesen, oft noch den Bibliothekar zu Rate ziehen, alles sehr aufwendig! Heute schaut man ins Netz und findet fast alles, was man sucht, wenn man nicht zu blöd ist, richtig zu suchen! 😉 Und das Netz vergisst nichts! So gibt es eine Seite im Netz,„Recherchen (2.253)“ weiterlesen

Glück im Unglück (2.251)

Die hier schon länger lesen, wissen ja, dass ich seit meinem 31. Lebensjahr (nach der Blinddarm-OP) an „morbus bechterew“ leide (krummer Rücken), die ersten 8 Jahre unbehandelt, nicht heilbar, aber inzwischen habe ich ja DAVON keine Schmerzen mehr, leider habe ich noch Hüft-OPs vor mir, und ich kann seit ca. 12 Jahren nur noch mit„Glück im Unglück (2.251)“ weiterlesen

Wir Menschen (2.249)

sind ja eigentlich vernunftbegabt, da frage ich mich, wenn z.B. im Sport etwas nicht gelingt, man dafür einen Tennisschläger oder so zertrümmert! Tote Gegenstände können nichts dafür, wenn man versagt hat, sich nicht konzentriert hat usw. Ich bin jetzt schon über 70 und habe noch nie in meinem Leben etwas aus Wut an die Wand„Wir Menschen (2.249)“ weiterlesen

Verträge (2.248)

Früher wurden Verträge per Handschlag geschlossen (ich glaube, beim Pferdehandel immer noch), und die wurden auch eingehalten! Meine letzten 2 Frauen unterschrieben auch die Ratenverträge mit, dann verließen sie mich, und ich blieb auf den Raten sitzen – meine Mutter sprang ein. Und nun ist es so, dass mein Mieter die Miete von seinem Arbeitsgeber„Verträge (2.248)“ weiterlesen

Schienenbus (2.245)

Ich fuhr seit 1968 jahrelang von Rheinbach nach Bonn zur Arbeit. Damals nur jede Stunde, heute als S-Bahn alle 15 Minuten. Hier ein Video: und nun ein Foto von mir, wie ein Schienenbus in Rheinbach abgeschleppt wird. Der hatte wohl keinen starken Motor, und wenn ich nach der Arbeit noch zur Hauptpost musste, rannte ich„Schienenbus (2.245)“ weiterlesen

Meine Terrasse (2.242)

Gestern war meine Gesprächstherapeutin Birgit vom Pflegedienst mal wieder 2 Stunden bei mir, und ich hatte cmir einiges vorgenommen. Sie kehrte das Futter auf dem Boden (vom Tisch runtergefallen) unter den Tisch, tränkte Blumen und füllte den Trinkteller/die Schüssel auf (am Morgen hatte ich das erste Mal eine Kohlmeise beim Baden filmen können), und ich„Meine Terrasse (2.242)“ weiterlesen

Die Welt (2.241)

wird immer grausamer! Ok, Krieg war und ist immer schon grausam gewesen und vor allem unnütz, aber ich meine jetzt den Alltag, vor allem in den USA, und man kann mir sagen, was man will, es liegt zum großen Teil an den Filmen, die ja heutzutage in zeitlupe zeigen, wie ein Messer in den Bauch„Die Welt (2.241)“ weiterlesen

Wasser sparen (2.231)

Trinkwasser ist kostbar, wird aber bei uns noch für die Toilettenspülung genutzt! Ich kann ja nicht gehen und habe deshalb in einer Halterung ein Urinal an meinem Bett hängen. Mein Mieter, ebenfalls 70, läuft 3 – 5x in der Nacht aufs Bad und zieht jedesmal ab! Ich sah gerade bei einme Märchenfilm den „Pisspott“ unterm„Wasser sparen (2.231)“ weiterlesen

Die erste Hitze (2.227)

in diesem Jahr, und schon lechzen alle nach kühlem Bier und Pools, dabei sollte man WARME Getränke zu sich nehmen, denn nur die löschen wirklich den Durst – das müssten auch die Radio-Moderatoren vom WDR wissen! Und im Winter keine heißen, sondern höchstens warme Getränke! Wenn man unterwegs kalte Füße hat, reibt man sich die„Die erste Hitze (2.227)“ weiterlesen

Mal wieder Pflegedienste (2.222)

Vorhin wurde ich angerufen, dass meine „Gesprächstherapeutin“ nächste Woche nicht am Dienstag, sondern am Donnerstag kommt! Früher kam die IMMER donnerstags, dann wurde, ohne mit mir Rücksprache zu nehmen, auf Dienstag verlegt, warum auch immer. Ich bin immer noch der Auftragsgeber, aber das interessiert wohl nicht! Das Problem ist, dass man irgendwann alle Dienste durch„Mal wieder Pflegedienste (2.222)“ weiterlesen

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700