Ich glaube schon seit (1.971)

nicht mehr an Zufälle, wegen mir bzw, meiner EC-Karte musste schon einmal eine Kasse bei Rewe neu gebootet werden! Und man kennt das ja: man stellt sich an eine Kasse an, und alle anderen Warteschlangen bauen sich schneller ab, aber wenn man dann wechselt, ist der Kunde vor einem ein Trödler, hat noch Fragen oder„Ich glaube schon seit (1.971)“ weiterlesen

Schutzengel, Teil 1 (1.850/1.968)

Schutzengel – eigene Erlebnisse: (könnte ich jederzeit beeiden!) Als Kind denkt man ja noch nicht über so etwas nach, aber im Nachhinein war es wohl das erste Mal, dass ein Schutzengel eingegriffen hat: 1) Ich war wohl ca. 8 Jahre alt, und mein Vater nahm mich und Mutter immer mit, wenn er zur Inspektion nach„Schutzengel, Teil 1 (1.850/1.968)“ weiterlesen

Städte 1: Meine Heimat-stadt Rheinbach (1.964)

Rheinbach ist eine Kleinstadt mit inzwischen über 25.000 Einwohnern am Rande der Eifel und ca. 20 km von Bonn entfernt mit vielen Sehenswürdigkeiten und wird auch „Stadt der Schulen“ und „Glasstadt“ genannt. Wir haben einen eigenen Autobahn-Anschluß. Bachstrasse Meine alte Volksschule, jetzt Grundschaule mit dem Hexenturm Kreuz gegenüber Bachstrasse Richtung kath. Kirche In der Bachstrasse,„Städte 1: Meine Heimat-stadt Rheinbach (1.964)“ weiterlesen

Ein paar Modellauto-Fotos (1.963)

Alle Modelle in 1:87 (H0) Krupp http://www.didis-screens.com/modelle/fahrz/Bau-Fzg/Bau-Krupp-Titan_Muldenkipper.htm Titan Muldenkipper (Wiking 866/40 33) Daimler-Benz L http://www.didis-screens.com/modelle/fahrz/Bau-Fzg/Bau-DB-3328_Betonpumpe.htm 3328   mit Schwing Betonpumpe (Kibri 10200) Liebherr   http://www.didis-screens.com/modelle/fahrz/Bau-Fzg/Bau-Liebherr-631_Raupe.htm 631   Planierraupe  (Kibri 10146)(selbst gebaut) Schaeff   http://www.didis-screens.com/modelle/fahrz/Bau-Fzg/Bau-Schaeff-Minibagger_HR18.htm HR18   Minibagger mit Tieflöffel (Wiking 658/3) Set „750 Jahre Berlin“ Kässbohrer Setra  (selbsttragend) http://www.didis-screens.com/modelle/fahrz/Busse/Bus-Kaessbohrer-Setra-S8.htm S8 Reisebus aus Set „50 Jahre„Ein paar Modellauto-Fotos (1.963)“ weiterlesen

Meine erste Flugreise – nach Mallorca (1.790/1.962)

ging im Mai 1972 mit einer „Caravelle“ nach Mallorca (Cala Figuera), leider nur 3 Tage (Kegeltour), und ich saß auf dem Hinflug hinten neben dem Triebwerk!  Blick aus dem Fenster  Ankunft in Palma  Meine Kollegen und Chef im Speisesaal  unsere „Mannschaft“ ich beim Handstand im Pool  schöne Lage am Meer  Küste  alles bebaut  gegenüber liegende„Meine erste Flugreise – nach Mallorca (1.790/1.962)“ weiterlesen

Amsterdam: 1996 war ich noch 1x dort, (1.788/1.960)

als erste Prämienreise von Neckermann:  Amsterdam 1996   Amsterdamer Bahnhof Chinesisches Essen auf der „Dschunke“  Die City Grachtenfahrt    Säule am „Hippieplatz“   Gala-Diner mit meiner zweiten Frau  Konzert im Freien   Der letzte Abend war der schönste, der „Hexenabend“ mit phantastischen Musikern und Gaumenfreuden!  Amsterdam ist zwar in den Nebenstraßen und Gassen nicht sauber,„Amsterdam: 1996 war ich noch 1x dort, (1.788/1.960)“ weiterlesen

1. Reise mit 18: Amsterdam (Niederlande) (1.788/1.959)

Meine erste Reise zusammen mit einem Freund (der Bruder meiner ersten Freundin) ging 1970 mit 18 Jahren in die Niederlande nach Amsterdam, hauptsächlich, um Schallplatten zu kaufen, die es hier nicht gab („Radar Love“ von den „Golden Earrings“).  Das erste, was mir auffiel: es gab keine Baustellen, es wurde nachts gearbeitet und tagsüber mit Stahlplatten„1. Reise mit 18: Amsterdam (Niederlande) (1.788/1.959)“ weiterlesen

Rom, fünfte Neckermann Prämienreise (1.782/1.958)

Ich hatte mir ja vorgenommen, nun auch über meine Erlebnisse auf meinen Reisen (Urlaub, Städte) zu berichten, hier nun also der Anfang.   Man sagt, alle Wege führen nach Rom, und auch ich war gespannt auf die Hauptstadt Italiens, es war eine Neckermann-Prämienreise als Belohnung für entsprechenden Umsatz als Sammelbesteller und war die Fünfte in„Rom, fünfte Neckermann Prämienreise (1.782/1.958)“ weiterlesen

Beruf 1 (1.898/1.956)

Am 1.9.1968 begann ich meine Ausbildung bei „Deutscher Herold Versicherung“ in Bonn, aber nicht bei der Hauptverwaltung, sondern in der Bezirksdirektion, seinerzeit am Bonner Markt und Großraum-Büros. Ich war noch sehr naiv und erfuhr erst später, dass normal der Ausbildungsbeginn im Juli war, aber da fing mein Mitlehrling an, weil sein Vater ein hohes Tier„Beruf 1 (1.898/1.956)“ weiterlesen

Was bin ich froh, (1.872/1.954)

dass ich die Bedienung eines PCs noch „von der Picke auf“ gelernt habe – learning bei doing, mein erster PC (1988) war ein Euro-PC von Schneider mit 4,77 – 9,54 Hz Geschwindigkeit, 512 KB RAM und ohne Festplatte (20 MB kosteten 998 DM!), aber bereits mit 3,5′ Disketten-Laufwerk (998 DM, so teuer war auch der„Was bin ich froh, (1.872/1.954)“ weiterlesen

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700