Behördenwillkür 2 (2.064)

Es müsste einmal mit eisernem Besen gekehrt werden und viele Bestimmungen überarbeitet werden! Der normale Menschenverstand sagt einem, dass eine beglaubigte Urkunde ein Leben lang gilt – weit gefehlt, ist die Beglaubigung über 6 Wochen her, gilt das Dokument nicht mehr! Aber zum konkreten Beispiel: wenn jemand heiratet, ist klar, dass eine Geburtsurkunde vorgezeigt werden„Behördenwillkür 2 (2.064)“ weiterlesen

Die BRD im Verpackungswahn (2.060)

oder sollte ich besser „Europa“ oder „die Industrieländer“ sagen? Vor kurzem bestellte ich einen Einbaurahmen (aus stabilem Stahl) für eine 5¼ Zoll Festplatte bei einem ebay-Händler, die war in Papier gewickelt, dann in Blisterfolie, dazu Luftposter und natürlich rundherum Styropor – was bitte, soll einem Ding aus massivem Stahl passieren? Zusammengeknüllte Zeitung hätte es auch„Die BRD im Verpackungswahn (2.060)“ weiterlesen

Wenn man wie ich behindert ist (2.044)

und fast nichts mehr alleine tun kann, zudem noch Kindesunterhalt zahlen muss, muss man sich zweimal überlegen, was man macht, dabei ist das Hauptproblem, dass die Pflegekasse zwar einiges übernimmt, aber nur mit qualifizierten abrechnet, die aber erhalten ca. 12 €, der Pflegedienst rechnet aber ca. 35 € ab! Ende April hörte meine alte Hilfe,„Wenn man wie ich behindert ist (2.044)“ weiterlesen

Ich habe langsam das Gefühl, (2.030)

dass unsere Politiker die Wirtschaft kaputt machen wollen, nur – was haben sie davon? Man könnte ja in Restaurants nur Familien oder Pärchen zusammen sitzen lassen und die Bedienungen mit Mund-/Nasenschutz versehen wie in Österreich! Und was soll das, wenn man Eis kauf, es erst in 50 m Entfernung von der Eisdiele essen?? Und wenn„Ich habe langsam das Gefühl, (2.030)“ weiterlesen

Corona-Pandemie (2.020)

Mir macht das ganze wenig aus, da ich sowieso selten draußen bin, wo sollte ich auch hin? Mein Lieblings-Grieche hat nur Abhol- und Bringdienst, das Bistro hat geschlossen, also sitze ich jetzt etwas mehr an der Terrassentür und schaue den Vögelchen zu – heute den ersten Grünfink seit 2 Jahren gesehen, regelmäßig kommt ein Rotkehlchen,„Corona-Pandemie (2.020)“ weiterlesen

Amazon in Corona-Zeiten (2.019)

Klar, auch Amazon will Geld verdienen, Bestellungen funktionieren ja auch noch Toilettenpapier ist auch zu haben, aber zu Wucherpreisen, ich weiß ja nicht, was eine Rolle zu normalen Zeiten kostet, aber bestimmt nicht 3 €!), aber die Hotline wurde abgeschaltet! Die Bandansage verkündet, dass man in diesen Zeiten auf die Gesundheit der Mitarbeiter achtet und„Amazon in Corona-Zeiten (2.019)“ weiterlesen

ISDN, jetzt S0-Schnittstelle (2.012)

Ich weiß jetzt nicht mehr, wie lange ich bereits ISDN habe, aber bestimmt über 30 Jahre – ISDN bedeutet 2 Leitungen (die man bündeln konnte) und mindestens drei Rufnummern. Was ist der Telekom sehr negativ ankreiden muss: sie informierten die Kunden, meist Firmen oder Ärzte, nicht, dass sie ihre alte Nummer ehalten konnten und dann„ISDN, jetzt S0-Schnittstelle (2.012)“ weiterlesen

Corona-Virus und die Reaktionen (2.010)

Man kann davon halten, was man will, aber Hygiene sollte man sowieso einhalten, aber was im Moment an dummen Sachen abläuft, ist nicht normal! Wieso horten so viele Klopapier? Hat man keine Zewas oder Zeitungen? Und wieso können Pizzerien und Imbisse ausliefern und auch abholen lassen, Restaurants aber nicht? Wie will unsere Regierung das entschädigen?„Corona-Virus und die Reaktionen (2.010)“ weiterlesen

Wie kann es sein, dass heutzutage Schüler (1.979)

ins Leben entlassen werden, die weder lesen noch schreiben oder rechnen können!? Meister raufen sich die Haare, wenn ein Azubi die Quadratmeter einer Wand errechnen soll bzw.. wie viel Tapetenrollen man für das ganze Zimmer braucht! Und ein Abi-Notendurchschnitt von 1 scheint heute normal zu sein, und dann kommen die in der Uni nicht mit„Wie kann es sein, dass heutzutage Schüler (1.979)“ weiterlesen

Viele Firmen/Arbeitgeber nutzen ihre Mitarbeiter aus! (1.969)

Meine erste Frau fing in einem Ortsteil von Rheinbach in einem Büro einer Reinigungsfirma halbtags an, dort war Rückstand entstanden wegen einer Entlassung. Als sie den abgearbeitet hatte (ich glaube nach etwa 5 Wochen), wurde sie wieder entlassen, denn es war wohl so, dass sie nach 6 Wochen hätte übernommen werden müssen! Meine letzte Frau„Viele Firmen/Arbeitgeber nutzen ihre Mitarbeiter aus! (1.969)“ weiterlesen

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700