Nochmal Gerichtsshows (2.289)

Auch bei einer „Show“ sollte es realistisch zugehen! Allein die Frage „Sind Sie mit dem Angeklagten verwandt oder verschwägert“ mit der Antwort „nein“ wäre richtig, aber gefragt wird: „Sie sind mit dem Angeklagten weder verwandt noch verschwägert?“ wird fast immer mit „nein“ geantwortet, richtig wäre aber „ja“! Und Staatsanwalt Küchmeister beschuldigt und unterstellt ohne Ausnahme, egal, ob der seine Unschuld beteuert oder auch Zeugen nennt, aber Gott-sei-Dank irrt er sich oft, aber entschuldigt hat es sich noch nie! Und glaubt jemand wirkjich allen Ernstes, dass die Zeugen/innen so vor Gericht erscheinen: im Hawaiihemd, im Trainingsanzug, mit nacktem Oberkörper, in der Rüstung des Rollenspiels, die Mädels so kurze Röcke, dass man den Slip sieht und Ausschnitt bis zum Bauchnabel, aber „Sex sells“! Und warum zum Teufel müssen die Beschuldigten erst einmal in den „Zeugenstand“ und werden nach den Personalien befragt (und belehrt) – die wurden doch längst festgestellt! Ist das ein alter Zopf, den einfach niemand abschafft? Es sind zwar echte Fälle, aber eben (schlecht) nachgespielt, da wird sich fast geprügelt, da brüllt man sich an, und die Schlimmsten sind nicht die Leute der unteren Schicht, sondern Adlige und Reiche! Meine Bekannte sagt immer „Asi-TV“! Ich suche auch nicht, sondern zappe vorm zu Bett gehen einfach nochmal durch, aber wenn es mir zu schlimm wird, schalte ich eines weiter zum „Trödeltrupp“! Aber wenn sich dochin der Beweisaufnahme herausstellt, dass der/die Angeklagte unschuldig ist, warum zieht man sich dann noch zur Beratung zurück? Schwachsinn!
Und die Urteile: ist jemand nicht vorbestraft, bekommt der/die „auf Bewährung“, selbst bei Körperverletzung oder Vergewaltigung – was soll das? Die Tat wurde begangen, also muss men auch, und wenn nur für kurze Zeit, „einfahren“, damit man den Ernst der Sache kapiert! Und die Verteidiger erreichen fast immer eine kürzere Zeit, aber Bewährung heißt, er/sie sitz(en) eben NICHT!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: