Reisebericht über Baikalsee (2.188)

Leider sah ich in der Nacht den Film nicht von Anfang an, lief, glaube ich, auf Arte: eine deutsche Journalistin fuhr mit einem Kameramann mit der Transsibirischen Eisenbahn über eine nur für Touristen offene Stecke von Moskau zum zugefrorenen Baikalsee, einfach tolle Bilder, nette Menschen, viele konnten deutsch, auch im russischen gibt es deutsche Fremdworte, z.B. „Brandschutzmauer“, aber viele Russen glauben, das sei russisch, sehr gastfreundlich, es gab z.B. Wodka aus Eisgläsern (aus dem Eis gesägt), Fahrt mit einem Hoover (Luftkissenboot) über den See, weil der Zug dort den Endbahnhof hatte.
Ich muss sagen, Russen (das einfache Volk) sind mir lieber als Frankreich, franz. und Franzosen, Paris gefiel mir überhaupt nicht, eine dreckige und teure Stadt, in der Schule schon wählte ich statt französisch griechisch als zweite Fremdsprache, schade, dass Putin aktuell so vieles kaputt macht!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com


Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: