Steuererklärung (2.167)

An
das Finanzamt St.Augustin
Sehr geehrte Damen und Herren,
hier meine Erklärung, warum Sie meine Steuererklärung nicht erhalten haben.
Ich habe am Freitag. den 29. Okt.2021 meine Steuererklärung machen wollen, aber da das Elster-Formular nicht mehr verwendet werden kann, muss ich mich ja bei „mein Elster„ online einloggen, aber durch verschiedene PC-Abstürze ist die Identifikationsdatei unauffindbar!
Dann habe ich versucht, die App auf mein Smnartphone zu laden, mit der man den QR-Code einlesen kann –
funktionierte leider nicht!
Dann fand ich im Netz die Anleitung, wie man den Ident-Code manuell eintragen kann, den hatte ich gespeichert, dann sagt das Programm mir, es seien nur Zahlen erlaubt, also alle Leerzeichen gelöscht, dann hieß es, in 4er-Blöcken mit Bindestrich, habe ich auch das gemacht, Ergebnis: nur Zahlen seien erlaubt, ja was denn nun? Ich war in einer Schleife gefangen!
Ich werde im Februar 70 Jahre alt, habe bereits 3 Herzinfarkte hinter mir (Pflege meiner demenzkranken
Mutter, Scheidung), sitze seit 8 Jahren im Rollstuhl und lebe alleine, und nach Auskunft meiner Sachbearbeiterin bei Ihnen habe ich bereits jahrelang keine Einkünfte mehr aus Gewerbebetrieb! Hätte ich gewusst, dass eine Gewerbe-Abmeldung bei der Stadt Rheinbach so einfach war, hätte ich es bereits früher abgemeldet!
Ich erkläre hiermit an Eides statt, dass ich KEINE Einkünfte im Jahr 2020 aus Gewerbebetrieb hatte und auch keine in diesem Jahr haben werde und werde Ihnen meine Renteneinkünfte und Hauskosten-Aufstellung in der Anlage beifügen, allerdings sind bei der Altersrente nur die Nettobeträge, denn ich fand den Rentenbescheid leider nicht.
Warum macht man nicht einfach ein Formular mit einem Kästchen, dass sich gegenüber dem Vorjahr praktisch
nichts geändert hat?
Tut mir leid, ich war im Okt. 2 x in der Klinik, OP, ich schaffe das ganze rein psychisch nicht mehr, wollen Sie mich nun ins Gefängnis stecken?
Mit freundlichen Grüßen
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com


Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Ein Kommentar zu “Steuererklärung (2.167)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: