Die Welt, wie sie momentan ist (2.107)

Ich glaube nicht, dass es nur mir so geht, aber was kann man daran ändern? Unsere Politiker leben anscheinend nicht mehr in der Realität, denn eine Umweltschutz-Ministerin, die nichts tut, um unsere wichtigsten Tiere, nämlich die Bienen, zu schützen, müsste eigentlich ihr Amt nieder legen!
Wer war dafür verantwortlich (oder wird das etwa nicht kontrolliert?), dass Aluminium in Deos, Microplastik in Zahnpasta, seinerzeit giftiges Kinderspielzeug aus China über Toys-R-us vertrieben wurde, dass Reichsbürger, rechtsradikale, Neo-Nazis und „Querdenker“ machen können, was sie wollen – zu Stasi-Zeiten hätte man das nicht durchgehen lassen (nein, ich komme NICHT aus dem Osten!). Containern wird bestraft statt belohnt, Restaurants sind geschlossen, aber Busse und Bahnen sind voll.
Ich bin froh, dass ich eine schöne Kindheit und Jugend hatte, aber heutzutage Kinder in die Welt zu setzen ist ein Verbrechen am Nachwuchs! Wenn man sie wenigstens erziehen würde!
Früher hat ein Familienvater so viel verdient, dass die Frau zu Hause sich ums Haus/Wohnung und die Kinder kümmern konnte, und oft hatte man 6 Kinder und kam trotzdem über die Runden!
Die alten Werte galten noch wie Höflichkeit, Pünktlichkeit, Ehre, Hilfsbereitschaft, Zuverlässlichkeit, Treue, Ehrlichkeit, Alten einen Platz anbieten und vor allem RESPEKT!
Ok, ich muss zugeben, dass ich sowohl von „Ausländern“ als auch Schülern bereits öfter Hilfe angeboten bekam (ich fiel bereits 2x in meiner Einfahrt).
Aber welche Frau traut sich abends/nachts noch auf die Straße?
Klar ist, im Grundgesetz ist das Asylrecht verankert, aber nicht, dass die bei uns machen können, was sie wollen!
Warum hat man nicht, als die große Welle kam, ein paar Videos erstellt in einigen Landessprachen wie syrisch, wo erklärt würde, dass bei uns Frauen gleichberechtigt sind und auch Miniröcke tragen, deshalb aber KEIN Freiwild sind! Dann alle unterschreiben lassen, dass sie das Video gesehen und verstanden haben und nichts illegales zu tun beabsichtigen, erst dann über die Grenze lassen. Und bei Straftaten SOFORT ausweisen! Vor allem fehlt, glaube ich, noch immer eine Datenbank, wo ALLE erfasst sind, damit sie nicht unter anderem Namen wieder kommen können!
Mein Leben neigt sich langsam dem Ende zu, und wenn ich an die Zukunft denke, wird mir übel! Wenn man wie ich behindert ist (80%, aG + B), alleine lebt und noch über 500 € Kindesunterhalt zahlen muss, wird man irgendwann wütend, vor allem, wenn man den Sohn, um den es geht, schon über 12 Jahre nicht mehr gesehen hat – ich muss noch 3 Jahre zahlen (weil er die Lehre abgebrochen hat), dann bin ich 72, ich hoffe, ich erlebe das noch. Wenn man bedenkt, dass 1x alle 2 Wochen eine ausgebildete Pflegerin zur Gesprächs“therapie“ kommt (ich habe Gesprächsbedarf, könnte aber auch ein Student machen! Den würde aber die Pflegekasse nicht bezahlen), die Pflegerin erhält 11 bzw. 12 €/Stunde, aber die Einrichtung rechnet 36 € mit der Kasse ab! Dann kommt 2x im Jahr jemand ebenfalls von diesem Pflegeteam (Malteser war zu unzuverlässig!) und schaut, ob ich noch lebe. Eine sagte mir beim vierten Mal, eigentlich müsse sie mich untersuchen, ob ich mich nicht wund gelegen hätte, ich fragte „und warum machen sie es nicht?“ Sie reagierte nicht, füllte weiter das Formular aus und ging. Und dann kommt 1x im Jahr jemand, um die Elektrik meines Pflegebettes zu prüfen – dieses Jahr habe ich das erste Mal ein Prüfsiegel ans Bett gepappt bekommen! Wenn das kaputt wäre, würde ich mich schon melden! Und das alles zahlt die Pflegekasse! Es ist echt zum Kotzen!
Sorry, musste ich mir mal von der Seele schreiben.
Diethelm

Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: