Straßenverkehr (2.039)


Wenn es nach mir ginge, wären Quads nicht erlaubt worden, denn man kann sich ja nicht in die Kurve legen wie Motorradfahrer, und sie sind unnötig laut. Davon abgesehen halten sich Zweiradfahrer fast nie an Geschwindigkeitsbegrenzungen, hier müsste einfach mehr kontrolliert werden! Und dann die Radfahrer: ich hasse inzwischen die Möchtegern-Radrennfahrer, die ja (leider erlaubt) oft nebeneinande fahren – wie sokll man da in der Stadt moit 1,5 m Abstand bei Gegenverkehr dran vorbei kommen? Was denken sich Poltiker, die solche Gesetze erlassen. Und heut saß ich wieder ca. 1 Stunde vorm Griechen – in der Zeit fuhren bestimmt 10 Radfahrer auf dem Bürgersteig, letztens fuhr einer auch gegen die Fahrtrichtung, mit so etwas rchnet kaum ein Autofahrer, und dann fühlen die sich auch noch im Recht! Und dann die Fußgänger mit Ohrstöpseln oder sogar Kopfhörern, das gehört ebenfalls verboten (wenn man sich bewegt, heiß, am Straßenverkehr teilnimmt)! Denn man konzentriert sich auf die oft viel zu laute Musik und bekommt nicht wirklich etwas mit!
Als ich noch jung war und mit dem Zug zur Arbeit nach Bonn fuhr, also so vor 45 Jahren, lief ein „Hippie“ mit Kopfhörern am Bahnhof rum und blieb dann auf Gleis 1 stehen, prompt kam der Zug aus Euskirchen Richtung Bonn, Leute schrieen, aber er konnte sie ja nicht hören, da sprang ihn ein Beherzter an und schubste ihn kurz vor dem Zug vom Gleis! Warum sind viele Jugendliche so leichtsinnig? Ist ja alles Mist, was die „Alten“ sagen oder wie?!
Und wenn ich auf die andere Straßenseite mit meinem PKW muss, drehe ich an einer Kreuzung oder im Kreisverkehr (3/4 Kreis fahren), aber man glaubt nicht, wie viele auf der Straße wenden und so den ganzen Verkehr aufhalten! Was denken die sich? Nur noch Egoisten am Steuer? Es scheint wirklich so, jeder ist sich selbst der Nächste!
Diethelm

Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: