Corona-Pandemie (2.020)

Mir macht das ganze wenig aus, da ich sowieso selten draußen bin, wo sollte ich auch hin? Mein Lieblings-Grieche hat nur Abhol- und Bringdienst, das Bistro hat geschlossen,
also sitze ich jetzt etwas mehr an der Terrassentür und schaue den Vögelchen zu – heute den ersten Grünfink
seit 2 Jahren gesehen, regelmäßig kommt ein Rotkehlchen, Blau-, Kohl- und eine Tannenmeise, Amseln, Spatzen und ein Paar Ringeltauben sowie eine Elster. Aber ich habe am Montag ein „Insektenhotel“ unterder Terrassen-Überdachung anbringen lassen, und da waren heute auch einige „Interessenten“ dran. Auch die Schale mit Wasser und der Wasserbehälter, aber vor allem das Drahtgestell mit den Meisenknödeln (ohne Netz) werden gut angenommen!
Wenn ich dann bei fb lese, dass vermummte Jugendliche eine Frau angehustet haben mit den Worten „wie haben Corona“, fällt mir echt nichts mehr ein! Schade auch, das die Tafeln fast alle schließen mussten, aber
in einem Museum kann man nun mit dem PKW rein fahren!
Wenn man nach bekannt werden der Gefährlichkeit Flug- und Schiffspassagiere erst einmal isoliert hätte, wäre vieles anders gelaufen, und wenn sich alle an die Vorgaben halten würden, vor allem Jugendliche, wäre es sicher bald überstanden, und dann diese bekloppten
Hamsterkäufe – warum haben die Geschäfte nicht sofort reagiert und nur „Haushaltsübliche Mengen“ zugelassen? Muss man wirklich alles vorschreiben? Sind viele von uns so verblödet, wie es scheint – wofür
haben die eigentlich ihr Hirn? Und dann die bekloppten, die z.B. mit Klopapier Witze machen! Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass sowohl Mutter als auch Oma vom Krieg berichtet haben, dass es manchmal tagelang nur Wassersuppe mit ausgekochten Knochen gab, dafür aber war
der Zusammenhalt gut, man tauschte untereinander!
Vielleicht musste solch eine Krise kommen, um uns alle mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen?? Und spätestens jetzt muss die Polizei hart durchgreifen, denn EIN Infizierter, der keinen Abstand hält, reicht, um
alles zunichte zu machen!
In meinen Augen müsste nächtliche Ausgangssperre überall angeordnet werden! Anders scheint es nicht zu klappen!
Aber trotz und alledem sollten die TV-Sender nicht nur über Corona berichten und die Manschen noch mehr runter ziehen!
Ach ja, da stellen große Firmen die Mietzahlungen ein, obwohl bekannt ist, dass sie wirtschaftlich gut da stehen – Unverschämt! Denn für die Vermieter gehen ja auch die Kosten weiter!
Diethelm

Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: