Eigentlich ist ja meine Wirbelsäule (1.843/1.952)

versteift, aber einige Wirbel wohl noch nicht, und ab und zu meint einer von denen, rausspringen zu müssen und reizt dann einige
Nerven – in den letzten Jahren wurde ich mehrfach wieder eingerenkt, der Prof. Dr., den ich da seit 30 Jahren kenne, hat zwar seine Praxis in Swisttal-Buschhoven, wohnt aber bei mir in Rheinbach und kommt bei Bedarf zu mir nach Hause, er ist Sportmediziner und wirklich ein Ass auf dem Gebiet!
Früher hat mich ein Masseure in Meckenheim-Merl mit einem Ruck eingerenkt, aber er weiß schon, nur wenn er sieht, wie ich sitze oder stehe, welcher Wirbel es ist,dann ein Bein so und den Arm anders, er „wippt“ dann, und der Wirbel ist drin! Früher gab er mir noch eine Spritze Voltaren, aber das geht auf die Nieren, und ich habe – was ich nicht wusste – von meiner Mutter eine Schrumpfniere geerbt, und die andere ist von Rheumamitteln geschädigt! Auch Diglo und Ibuprofen gehen auf die Nieren, nur Novalminsulfon nicht!
Wenn bei mir ein Wirbel raus ist, dann ist bei bestimmten Bewegungen, als ob man gelähmt ist, und ein starker Schmerz zuckt durch den Körper – das gönne ich keinem.
Gott sei Dank habe ich Bekannte wie Volker, den Chef vom Bistro Handelshof, die mir bei Bedarf Essen nach Hause bringen, gestern war es meine Haushaltshilfe, die es mir holte und einen Ausdruck zum Nepheli brachte, dabei hatte ich mich so auf ein Bier gefreut!
Vor über 30 Jahren hatte man mittels Szintigramm den morbus bechterew festgestellt, leider konnte ich damals den Ausdruck nicht einscannen, weil die PCs noch zu wenig Arbeitsspeicher hatten, und ich weiß nicht mehr, wo es abgeblieben ist, daher hier eine Beispielaufnahme aus dem
Netz: Die roten Stellen sind die Entzündungs-Herde!
Diethelm

Veröffentlicht von quasimodo52

Ich bin ein Vater von vier Erwachsenen Söhnen, aber keiner bei mir, habe seit über 30 Jahren 'morbus bechterew' (Wirbelsäulen-Verkrümmung und -Versteifung), kann seit 9 Jahren, nachdem mich meine letzte Frau verließ, nur noch mit Hilfe (Rollator, Stock) gehen, sitze zu Hause im Rollstuhl, kann aber noch PKW fahren. Ich bin ein Freund der alten Werte wie Zuverlässigkeit, Treue, Ehrlichkeit, Nichtraucher, Wassermann und vielseitig interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

%d Bloggern gefällt das: