Überall auf der Welt (2.070)

werden Tiere aller Arten gequält, weil das Bewusstsein der Menschen vor allem in Asien nicht darauf ausgerichtet ist, Tiere als fühlende Lebewesen zu sehen, aber warum ist das so? Jeder, der Augen hat zu sehen, muss erkennen, dass alle Tiere fühlen können und Schmerz empfinden!
Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass wir im Kindergarten angehalten wurden, nicht einmal Blumen zu zertreten (Nonnen) – das gibt es wohl heute nicht mehr!
Aber soviel ich weiß, gibt es doch einen Ethikrat im Bundestag oder so!
Aber wer ergreift heutzutage noch einen Beruf aus Berufung? Es geht nur noch ums Geld! HIER müsste man ansetzen und in Schule und Kitas vorschreiben, dass die Achtung vor Leben gelehrt wird!
Wenn ich in Western sehe, dass die Pferde, Mulis und Esel teils in der prallen Sonne mit angezogenem Bauchgurt stehen, währen der Reiter den Whiskey in sich rein schüttet – in den Romanen wird immer zumindest der Bauchgurt gelockert!
Aber besonders schlimm finde ich, was bei Pinterest abgeht – da werden Vögel präsentiert, deren Beine man
zwischen Fingern eingeklemmt hat Royal Flycatcher Kolibri in Hand, Heuschrecken werden wohl die Flügel herausgezogen und festgeklebt, denn keine würde die am Boden entfalten usw., ich erlaube mir, ein paar Pins zu „klauen“ als Beispiele:
Leopard-Gecko grinst ja so schön Leopard-Gecko, muss man den „schmücken“? Total kindisch! Wenn man etwas sucht, findet man es ja meist nicht, die Fotos mit den Schrecken und den ausgefahrenen Flügel werde ich dann nachreichen.
Wen ich sehe, wie in Vietnam Schweine mit dem Rücken auf ein Fahrrad gebunden werden – ob das Schwein das auch lustig findet? Bestimmt nicht und Stress ohne Ende! Ich habe mal als Kind einen größeren Klassenkameraden verprügelt, weil der einer Heuschrecke lebendig die Beine ausriss! Das muss aufhören! Tiere müssen den größten Schutz genießen! Da muss man wohl alle Eltern schulen, denn im Elternhaus fängt es ja an, und dann Tierquälerei hart bestrafen! Und auch, wer zu Fotozwecken Tiere fängt und präsentiert! Und die ganzen Dressuren müssen OHNE Zwang ausgeübt werden! Ob ich das noch erlebe?
Diethelm

Wir werden von allen verarscht! (2.069)

Ich lasse normalerweise meinen PC mindestens eine Woche an, weil es nervt, alles wieder zu aktivieren, gestern nun hatte MS wohl ein update aufgespielt (windows 7! – ich denke, der Support wurde beendet??) Eben nun machte ich ihn an, und siehe da, plötzlich ist MS-Edge auf dem Rechner! Und irgendeine Firma hat mir Avast untergeschoben, aber ich habe die AVG Internet-Security!
Und Avast ist nur in der Tray, nicht in der Systemsteuerung, kann also auch nicht deinstalliert werden und auch im Order Programme nicht gelöscht werden – ich hätte nicht die nötige Berechtigung, haha! Nun muss ich suchen, wie ich den Mist weg bekomme, ansonsten lösche ich alles von Avast in der Registry. Und auch Ccleaner hat mir den CC-Browser untergeschoben, der ist zwar gut, aber ich habe bei meinem Chrome die Speed-Dial 2 SpeedDial2 für Chromeaktiviert und damit eine Schnellstartseite! Auch der Avast-Browser und Edge sind nicht schlecht, aber was soll ich mit 4 Browsern? Es scheint so, als ob wir User bevormundet werden – warum wird so etwas nicht einfach per Gesetz verboten? Ich denke mal, unsere Politiker sind ahnungslos, was alles real abläuft! Aber wozu haben die ihre Berater? Oder sind die alle von der Lobby bestochen?
Es wurde Panik geschoben, als der win7-Support aufhörte, aber die AV-Programme funktionieren doch alle noch! Ich werde NICHT auf win 10 umsteigen, weil da einige meiner Programme nicht laufen und MS die Fax- und Bilderanzeige gelöscht hat und auch die Heimnetzwerk-Verbindungen entfernt hat – ein Win10-PC kann einen Win7-PC nicht finden! Was soll das? MS müsste man mal die Flügel stutzen – sind die nicht reich genug? Ich nutze z.B. noch MS-works 2000, ein „kleines“ Office, damit mache ich meine Buchführung seit 1988 (damals works 1.5), und ich brauche auch kein Photoshop, zum ändern in htm-Dateien (in einem Rutsch) nutze ich „Suchen und ersetzen in HTML“, ein kostenloses Programm, ebenso „Photo-Scape“ und „Irvan-view“, mein htm-Editor ist „Frontpage-Express“ – deutsch und intuitiv bedienbar, zwar alt (lag dem IE 5.5 kostenlos bei) aber funktioniert und muss nicht einmal installiert werden, einfach doppelklicken (es läuft sogar unter Win10!) – nicht zu verwechseln mit dem teuren und zu mächtigen Frontpage, das immer Projekte anlegen will! Bildbearbeitung mache ich mit „PhotoImpact“ von Ulead, ich kann sogar HTM-Tabellen sortieren, indem ich sie komplett, aber Spalte für Spalte in works kopiere, zwischen den Spalten die HTM-Codes eingesetzt habe, dann sortiere, das ganze dann in den Editor kopiere und abspeichere und mit Frontpage-Express lade, fertig! Wer Interesse hat, ich habe auch einen Workshop darüber vor langer Zeit verfasst! Ihr seht, man kann einiges der Industrie umgehen! Und ich bin gewiss kein Anfänger, meine erste HP-Seite ist von 1999, und inzwischen sind es über 13.000!
Diethelm
PS: anscheinend wurde Avast bei vielen PCs untergeschoben oder vorinstalliert, und man muss dafür von Avast (mal wieder ein Ami oder soll ich sagen NSA?) ein spezielles runterladen, den PC neu und im abgesicherten Modus (F8 drücken) starten, dann das Programm doppelklicken und noch einmal nach Entfernung (normal) starten – es gibt wohl kein Betriebssystem, wo man so oft neu starten muss! Nun aber ist es endlich weg!

Was ist mit der Industrie los? (2.068)

Oder liegt es an unseren Politikern und deren Gesetze? Tatsache ist, dass früher die Kleber, ob Pattex, Sekundenkleber oder Polysteronkleber besser klebten, nur beim Pritt-Stift ist es anscheinend wie früher – das kann doch nicht sein! Der Sekundenkleber ist nun ein Minutenkleber, aber auch die Klebestreifen, die man an die Decke hängt gegen Fliegen taugen nichts mehr, mit dem Spray kann man die ein paarmal ansprühen, aber sie fliegen weiter! Und auch die Silberfisch-Fallen taugen nichts mehr – es krabbelt kein Tier mehr rein! Was ist da passiert? Mussten alle ihre Rezepturen ändern oder was?
Auf jeden Fall ist es unverschämt, dafür noch Geld zu verlangen! Aber wir kennen es ja schon von DVD-Laufwerken und USB-Adaptern, die mite einem 15-cm-kurzen Kabel verkauft werden! Man ist also gezwungen, eine USB-Verlängerung mit zu bestellen! Natürlich ist die nicht teuer, aber ich würde lieber 2 € mehr für ein 50-cm-Kabel zahlen! Aber es scheint allen egal zu sein, niemand protestiert, oder zumindest bekommt man das nicht mit! Aber irgendwann gehen die Bürger/User auf die Straße, und das wird sicher kein Spaß!
Diethelm

Nochmal VLC (2.067)

Hier mal ein Beispiel, was passieren kann, wenn man nicht aufpasst:
Wenn man einen screenshot mit dem Programm macht (Tastenkombi Hochtaste + s), erscheint dieser links oben in der Ecke screenshot mit VLC, aber man schaut ja nicht jedesmal dorthin, ob der ok ist, und dann passiert, dass der „gestaucht“ ist und seltsame Ränder hat! Fehler bei VLC, das dumme ist, dass JEDE Version irgendeine Macke hat! Wenn man es früh genug bemerkt, ist es ja ok, aber ich musste gestern ca. 300 screens neu machen – man schließt das Programm und ruft es neu auf und muss dann auf den Timestamp schauen, dass man die Stelle wieder findet: Fehler bei VLC
Aber man hat ja sonst nichts zu tun 😦 Auf jeden Fall ärgerlich – warum gibt es heutzutage keine fehlerfreien Programme mehr?
Diethelm

Informations-Weitergabe(2.066)

Ich hatte immer Lexika und auch z.B. Tier-Enzyklopädien und Fachliteratur gekauft oder in Bibliotheken geliehen, und als ich Bezirksleiter bei OTTO-Versand war (4 Jahre) und dort verschiedene Bezirke hatte, habe ich bei der Post Telefonbücher von Euskirchen, Bonn und Bad Neuenahr zu 2 DM/Stück bestellt, weil ich dort Kunden hatte.
Heute in Zeiten des Internet ist es ja viel einfacher, an Wissen und Infos zu kommen, aber bei der Wikipedia muss man auch aufpassen, denn jeder, der sich anmeldet, kann Beiträge schreiben, und ich weiß von einigen Fällen, wo der Poster den Film definitiv nicht gesehen haben kann, sondern wohl von anderen Kritikern abgeschrieben hat, die den auch nicht sahen, weil die Handlung bzw. ein Teil davon völlig anders war! Da müsste es eine Stelle geben, wo man das melden kann oder die müssten eine Kommentarfunktion einbauen! Denn so kann z.B. ein Fanclub über seinen Star eigentlich schreiben, was er will! Und man darf nicht über sich selbst posten, aber andere dürfen z.B. schreiben, dass ich wohl die größte GZSZ-Fotosammlung (Screenshots) habe. Ich selbst nutze Wikipedia oft, aber wie gesagt, man muss die Artikel auch kritisch sehen!
Auch Moviepilot schreibt oft Unsinn über einen Film – wie kann ich denn eine Kritik schreiben, wenn ich den
Film nicht geschaut habe??
Und die Rezensionen bei Amazon sind oft gekauft! Da fragt man sich, was man überhaupt noch glauben kann! Ich z.B. nutze facebook, um von dem, was mich interessiert, die neuesten Infos zu erhalten, also über Flugzeuge, Panzer/Military und Schiffe/Marine, die gibt es zwar auch bei Pinterest, aber da sind viele Bekloppte, die alles mögliche über deutsche Flugzeugentwicklungen posten (Luft’46), die es nicht einmal auf dem Papier gab! Da sollte die Verantwortlichen eine Kennzeichnungspflicht einführen, dass man sehen kann, dass das Utopie ist!
Diethelm

Katholiken (2.065)

Ich bin selbst Katholik, aber das erkennt niemand, warum auch?
Ich habe gestern einen Film aus den Anfängen der Besiedlung Amerikas bearbeitet, wo die Spanier die Huronen bekehren wollten.
Wieso meinen Katholiken, der Welt das Christentum aufdrängen zu müssen, damit „Wilde“ erlöst würden? Diese „Wilden“ waren glücklich, bis die Weißen kamen! Da lobe ich mir den Buddhismus, der andere Religionen zulässt! Im Namen Gottes wurden Hexen verbrannt und Protestanten ebenso, denn sie waren ja Ketzer! Aber für die waren die Katholiken Ketzer! Um was die Kreuzritter im Namen Gottes alles abschlachteten…
Ich vermisse einen Papst, der sich endlich für die Greueltaten der Kirche (Klerus) bei allen entschuldigt!
Und Jesus hat nicht das Zölibat verlangt! Wie kann ein Priester, der nicht heiraten darf, künftigen Eheleuten Ratschläge geben? Warum muss man einem Geistlichen seine Sünden bekennen, die der dann im Namen Gottes vergibt – da würde doch reichen, wenn man im Gebet Gott selbst um Vergebung bittet, oder? Und wenn man an die Geschichten von Kardinal Richilieu denkt, der morden ließ und Herrscher, die im Namen der Kirche vierteilen ließen, dann kann einem übel werden!
Diethelm

Behördenwillkür 2 (2.064)

Es müsste einmal mit eisernem Besen gekehrt werden und viele Bestimmungen überarbeitet werden!
Der normale Menschenverstand sagt einem, dass eine beglaubigte Urkunde ein Leben lang gilt – weit gefehlt, ist die Beglaubigung über 6 Wochen her, gilt das Dokument nicht mehr!
Aber zum konkreten Beispiel: wenn jemand heiratet, ist klar, dass eine Geburtsurkunde vorgezeigt werden muss, und wenn einer der beiden vorher bereits verheiratet war, auch die Scheidungsurkunde, so weit so gut. Aber bei meiner letzten Heirat fing es damit an, dass das originale Familien-Stammbuch der DDR nicht galt! Äh, warum nicht? Ist das hier etwa kein Dokument? Meine letzte Frau kam aus Thüringen, lebte aber die letzten 18 Jahre in Essen, aber zuständig war Stralsund in Meck-Pom! Sie musste beibringen: ihre Gurtsurkunde, die Heiratsurkunde mit ihren ersten Mann, dessen Sterbeurkunde, die Heiratsurkunde mit dem zweiten Mann und natürlich die Scheidungsurkunde, und, war ja klar, alles in beglaubigten Kopien nicht älter als 6 Wochen!
Von mir lag alles im Amt in Rheinbach vor, der ganze Spaß kostete ca. 100 €, ich frage mich, warum jede Stadt einen anderen Gebührensatz hat, zumindest DAS sollte doch gleich sein!
Warum wird nicht eine Bundes-Stelle eingerichtet, wo alle Originale vorhanden sind, aber auch eingescannt im PC vorliegen und bei Bedarf mit Zertifikat an das zuständige Standesamt oder anderes Amt per Netz
übermittelt würde, das würde Kosten für die Bürger senken, und die Originale wären nicht im ganzen Bundesgebiet verteilt. Und diese Behörde müsste auch nicht irgendwo in der Mitte Deutschlands eingerichtet
werden, die könnte auch auf Helgoland sein – das Netz ist weltweit! Ich hätte mir vor Jahrzehnten überlegen sollen, Behörden zu beraten (ich war ja beim Deutscher Herold 15 Monate in der Revision und habe Geschäftsstellen mit geprüft!). Denn die Berater, die vorhanden sind, haben zwar wohl studiert, aber kein
Praxiswissen und kassieren viel Kohle für nichts!
Mein Vater war Steuerberater und bei einigen Finanzämtern wohl bekannt, und wenn dann ein Oberamtsrat dort ausschied, hofften die unter ihm, eine Stufe höher zu steigen, denn das Wissen hatten sie ja, was aber
passierte? Man nahm einen jungen Hüpfer ohne Praxis direkt von der Uni und setzte ihn den alten Hasen vor die Nase, und das passiert wohl bei allen Ämtern! Wenn unsere Bürokratie privatisiert würde, gäbe es das
nicht! Mit welcher Berechtigung kann man Beamte nicht in Regress nehmen? Die können eine Autobahnbrücke ins
Gelände setzen lassen (Euskirchen Richtung Zülpich), die nie gebraucht wurde, aber niemand steht dafür gerade, woanders würden Köpfe rollen!
Da fällt mir noch ein Beispiel ein: für den Parkausweis (vom Versorgungsamt Siegburg) brauchte ich natürlich ein Passbild, ich fragte an, ob ich eines per mail schicken könne – die Antwort war: „Nein, es muss ein Original sein!“ Gott sei Dank hatte ich noch eines, sonst hätte ich auch noch zum Fotostudio gemusst, als dann der Ausweis kam (nicht Park- sondern Behinderten-!) Mein Schwerbehinderten-Ausweis brauchte ich ja von der Stadt Rheinbach noch den Parkausweis, denen schickte ich ein Passfoto aus dem PC, auf Normalpapier ausgedruckt (in richtiger Größe), und es wurde akzeptiert! So geht es auch! Wo ein Wille, da ein Weg!
Diethelm

Hilfsmittel bei Ohrenschmalz (2.063)

Das bekloppteste, das man machen kann, es mit Q-Tipps zu versuchen, weil die den Schmalz nicht heraus holen sondern weiter rein drücken – ist ja auch logisch, aber warum machen es dann so viele? Früher habe ich mir mit einer kleinen Büroklammer ausgeholfen, klappt prima, ist aber etwas kniffelig. Ich habe dieses Posting schon einmal in meinem alten Block veröffentlicht und wurde angegiftet, das sei viel zu gefährlich! Hallo?? Man macht es natürlich VORSICHTIG und merkt doch, wenn man ans Trommelfell kommt – welcher Hirni drückt denn dann weiter? Ich habe mir dann bereits vor vielen Jahren einen „Ohrenreiniger mit Metallschlinge“
gekauft, der war aber irgendwann verloren, da bestellte ich mir solch ein Teil bei „Shop-Apotheke“ im Netz, ist zwar jetzt kleiner (ca. 6 cm), aber verrichtet seinen Dienst einwandfrei! Ohrenreiniger mit Metallschlinge Preis: 1,62 €! Wie man sieht, ist ja nichts spitzes oder scharfes dran – was soll da passieren? Mit einem Q-Tipp kann man auch durchs Trommelfell, wenn man unbedingt will!
Diethelm

Eisenmangel (2.062)

Am Dienstag, also vorgestern, war meine Hausärztin routinemässig bei mir und nahm Blut ab (wer macht heutzutage noch Hausbesuche?!), und als heute die Praxis anrief, dass sie am Nachmittag noch einmal käme, machte ich mir doch Sorgen. Das Ergebnis: ich habe massiven Eisenmangel, und sie gab mir ein Infusion und eine Spritze, daher auch meine Müdigkeit die letzten Tage, nächste Woche bekomme ich dann die zweite Infusion, Gott sei Dank brauche ich nicht in die Klinik!
Diethelm

Lustige Tiere? (2.061)

Wir Menschen sind so bekloppt, zumindest ein Großteil, dass wir Tieren Lustigkeit andichten, nur weil sie für UNS lustig erscheinen, das vor allen Dingen bei Delphinen und Reptilien wie Geckos, aber die sind nicht lustig, sehen nur in unseren Augen so aus, und wenn ein kleiner Vogel mit Kopfhaube, den ein Mensch mit den Beinen zwischen zwei Fingern fixiert, diese aufstellt, ist das eine Angst-Reaktion oder eine sogenannte Übersprung-Reaktion, wenn sie bisher keinen Menschen kannten – sie wissen dann nicht, wie sie sich verhalten sollen! Und ein junges Eichhörnchen, dass sich an die Beine eines Menschen klammert, braucht Hilfe, weil evtl. seine Eltern tot sind!
Ich persönlich finde z.B. das Gesicht des Mauerseglers schön, weil die Augen vertieft sind im Gegensatz zu fast allen anderen Vögeln! Bei mir brüteten einmal welche unterm Dach, und einer war am Teich abgestürzt, und die können nicht von alleine wieder fliegen – man muss sie „in den Himmel“ werfen! Sie machen alles im Flug, außer, wenn sie ihre Jungen füttern! Das ist das einzige Tier, das schon mal menschliche Hilfe braucht (ich schreibe jetzt nicht von Haustieren!)
Und dann unser Trieb, Tierbabies aus dem Wald mitzunehmen in der Annahme, sie seien verwaist! Totaler Blödsinn, sie warten auf die Mutter! DAS sollte mal in der Schule im Bio-Unterricht weiter gegeben werden! Es wird so vieles gelehrt, und man lernt so vieles auswendig, was man später im Leben nie brauchen wird, aber das Wichtige für den Alltag lehrt man leider nicht wie Lebenslauf und Bewerbung schreiben, Formulare und Anträge ausfüllen.
Und warum wird Oxford-Englisch unterrichtet? So spricht KEIN Brite! Man sollte Alltags-Englisch lehren!
Diethelm

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700