Ich wurde zwar gestern (2.164)

aus der Klinik entlassen, aber ich lasse es ruhig angehen, muss noch zum Zahnarzt und Fielmann (mein rechtes Auge ist wohl besser geworden, nun stimmt also die Sehschärfe rechts bei allen meinen Brillen nicht mehr! Meine Blut- und Nierenwerte sind zu hoch, ich stand mal wieder kurz vor der Dialyse, und natürlich ist meine Ärztin im Moment nicht erreichbar! Dann müssen noch 2 Handgriffe verlängert werden, damit ich wieder alleine die Treppen runter gehen kann – ich habe also noch einige „Baustellen“, vielleicht gibt es im Pfarramt ehrenamtliche Helfer für mich?
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Ich war 1 Woche in der Klinik (2.163)

wegen einem Leistenbruch, die Untersuchung dazu war eine Woche früher, aber anscheinend ist es bei mir kein Routine-Eingriff von einer halben Stunde, sondern 90 Minuten! Man rief den Oberarzt hinzu, der hatte leider wohl keine Ahnung von „morbus becherew“, ich sollte das linke Bein strecken (lag auf dem Rücken), ich sagte, dass ich das nicht könne, da drückte er es hinunter, und prompt ging mein Oberkörper hoch!
Ich frage mich nur, wie man im Rollstuhl einen Leistenbruch bekommen kann!
Da ein OP-Termin nicht frei war, schickte man mich wieder nach Hause (das war Montag, der 21. Sept.), ich sollte dann für die OP dann am 04. Okt. kommen, dann ein Anruf: Not.OP kam dazwischen, also erst am 06. für PCR-Test (dabei bin ich geimpft) und dann 1 Tag später die OP, aber ich hatte schon so ein komisches Gefühl: der bestellte Krankentransport kam nicht, also musste ich einen Freund aus dem Bett klingeln, das mit dem Test zog sich hin und war dann eine Sekundensache, ich wurde dann aufs Zimmer gebracht, Blutabnahme, und dann waren die Werte so schlecht, dass die OP abgesagt wurde! Zu wenig rote, aber zu viele weiße Blutkörperchen, Entzündungswerte zu hoch (habe ich aber immer) und Nierenwerte zu schlecht!
Also checkte man alles durch, jeden Tag Blut abgezapft, Lunge geröntgt, Herz und Nieren mit Ultraschall untersucht und dann 2 L trinken und Magen- sowie Darmspiegelung, aber natürlich war der Zugang zu, also musste jemand von oben kommen und einen neuen legen, ok, ich bekam dann nichts mit (man schläft), aber meine zuständige Ärztin sagte mir dann, dass es soweit kein Blut gefunden wurde, aber die Darmspiegelung konnte man ja nur ein Stück machen wegen dem Leistenbruch – das war mir klar! Und ich erhielt noch ZWEI Eisen-Infusionen sowie zwei Aufbauspritzen fürs Blut.
Und am Abend wurde mir noch ein 24-Stunden-Blutdruck-Messgerät angelegt, warum auch immer, denn mein Blutdruck war das Einzige, das immer ok war!
Am Donnerstag, also gestern nachmittag, wurde ich dann entlassen, aber es kam nur ein Mann (Fahrer), so dass ich auf meiner Eingangstreppe fast zusammen sackte, ich musste dann selbst mit meinem Falt-Rollator hoch gehen musste!
Das einzig Positive war das gute Essen im Elisabeth-KH in Bonn!
Nun muss ich am 13. Okt. wieder hin und am 14. dann die OP!
Diethelm
Meine Website: http//www.didis-screens.com

Märchen (2.162)

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum manche Regisseure ein bekanntes Märchen unter anderem Namen veröffentlichen, aber vielleicht liegt es ja auch an den Sendern? Da gibt es den „kleinen Muck“ (1944) Märchen: "Der kleine Muck" (12/1944) DR nach Wilhelm Hauff,
„Die Geschichte vom kleinen Muck“ Märchenfilm: "Die Geschichte vom kleinen Muck" DDR (23.12.1953) verwendet
(DDR) aber auch „Der Muck“ (1958), leider nirgendwo zu finden. Aber noch schlimmer ist es, wenn völlig neue Titel werden! Das Märchen vom „Teufel mit den 3 goldenen Haaren“ wurde auch als „Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus?“, aber auch „Die drei goldenen Haare des Sonnenkönigs“ und aus der Reihe „The Storyteller“ die Folge „Das Glückskind“ – Was soll das? 1957 gab es „Aufruhr im Schlaraffenland“, warum musste man dann die Neuverfilmung unbedingt „Das Märchen vom Schlaraffenland“ nennen? In meinem Lieblingsmärchen „Allerleirauh“ von 2012 Märchenfilm:  "Allerleirauh" (26.12.2012) und auch 1971 geht es um Inzest, aber im franz. Pendant „Die Eselshaut“ von 1970 Märchenfilm:  "Eselshaut" (20.12.1970) F ist das eben KEIN Thema – muss man nicht verstehen?! Ich bemühe mich, auf die anderen Titel zu verweisen, was nicht immer einfach ist. Und leider sind einige Neuverfilmungen kürzer als die Originale und sogar schlechter – war das Budget so gering? Dann lieber ganz lassen! 1986 kam in der DDR „Der Bärenhäuter“ Märchenfilm: "Der Bärenhäuter" (24.01.1986) DDR raus, ein sehr guter Film, die BRD machte daraus 2015 „Der Prinz im Bärenfell“ "Der Prinz im Bärenfell" (26.12.2015), in meinen Augen viel schlechter! Ich könnte noch viele Beispiele nennen, aber genug für heute. Diethelm

Schauen unsere Politiker (2.161)

eigentlich einmal, was nachts im TV für ein Schrott gesendet wird?! Das ist Volksverblödung hoch 3!
Und da wundert man sich über Jugendliche! Vieles davon dürfte gar nicht produziert werden! Und immer diese Werbesendungen mit immer den gleichen Angeboten – das ist geistige Folter! Warum wird nicht kontrolliert, ob die Versprechen, die die Präsentatoren machen, auch der Wahrheit entsprechen? Da ist einiges so offensichtlich Fake, das tut schon fast weh! Ich sehe das ja nur beim Durchzappen, aber ich kann mir vorstellen, dass viele alles in sich rein konsumieren und auch bestellen, so kann man auch Geld vernichten!
Diethelm
Meine Website: http//www.didis-screens.com


Musik in meinem Leben (2.160)

Erst in unserem neuen Haus kaufte ich irgendwann ein altes Holzradio (Loewe Opta, meine Eltern hatten keines) und einen Koffer-Plattenspieler, natürlich beides in Mono (ca. 1967) und wuchs dann mit der Musik der Beatles und anderer Bands auf, allerdings war meine erste LP „Tanz mit Katrin“ mit Katarina Valente. Ich hörte die Texte von den Platten ab, und ich glaube, dass ist der größte Unterschied zwischen der Musik meiner Jugend und der heutigen – man kann fast nichts mehr verstehen! Und deutsch gesungene Stücke verstehe ich nicht, auch nicht die, die nicht von Grönemeyer sind, und ich höre noch gut!
Aber warum ist da so? Die Sänger wollen doch eine Nachricht überbringen, dann sollte man auch das Mikrofon besser klingen lassen oder die Musik leiser!
Ich spiele auch einige Zeit als Bassist in einer Band (Schlapphut) und (blauer Pullover)
Ich habe bestimmt seit 20 Jahren nur noch Musik im
Autoradio gehört, aber früher, wenn ich von der Schule
oder der Arbeit nach Hause kam, machte ich sofort Musik
an. Wenn eine neue Beatles-LP auf den Markt kam, traf
sich unsere Clique bei einem Kumpel, der hatte seine Bude
mit Matratzen ausgelegt, und dann wurde die Platte
andächtig im dunkeln gehört! Sehr viele Stücke erkenne
ich heute noch nach den ersten Takten, und seit ca. 2
Wochen mache ich, wenn ich mich zur Entspannung in meinen
Liegesessel setze, daneben auf dem Stuhl das Kofferradio
an, und bei WDR4 (war plötzlich drin, früher immer
SWR3) spielen sie jeden Tag die Musik meiner Jugend, das
hat auch meine Stimmung angehoben! Ich denke, im Laufe
eines Lebens verändern sich öfter die Prioritäten 😉
Diethelm
Meine Website: http//www.didis-screens.com

Sex heute (2.159)

In meinen Augen haben wir wieder „Sodom und Gomorrha“! Wer hat heutzutage noch „normalen“ Sex? Oder: was ist an „Blümchensex“ so schlimm? Die Jugend kennt alle Stellungen, alles perverse und brüstet sich sogar damit, dabei ist das Wichtigste die Liebe, Vertrauen, Zweisamkeit, füreinander da sein!
Braucht jemand Sado-maso? Oder Sex mit einer Tüte über dem Kopf – der letzte Kick?! Was lernen denn die Kids beim Sexualkunde-Unterricht? Geht man da überhaupt auf Gefühle ein? Im Endeffekt ist es doch immer nur raus und rein! Aber in meinen Augen ist es wichtig, dem Partner oder der Partnerin nicht weh zu tun! Und der ganze Gender-Schwachsinn, Transen, Shemales, Bi – das ist bestimmt nicht von Gott gewollt (bzw. ein Ausrutscher der Natur!), vor allem wird ja meist mit Hormonen oder OPs nachgeholfen, und mit das schlimmste außer Pädophilen ist doch Sex mit Tieren (Sodomie)! Aber wer weiß schon, dass es a) zwei Arten von Penis gibt – Blut- und Fleischpenis!? Und da gibt es immer noch Prostituierte (nein, ich war noch nie im Puff!), die einen Mann mit kleinem Penis auslachen, die sollten sich erst einmal schlau machen! b) Außerdem sind die Nerven bei der Vagina VORNE und nicht irgendwo innen drinnen! Und Mütter, die ihren 15-jährigen Töchtern eine Brust-OP bezahlen, müssten bestraft werden, und der durchführende Arzt auch!
In was für einer Zeit leben wir? Es gibt sogar Filme über Sex mit Robotern! Vielleicht ist die Pandemie wirklich eine Strafe Gottes, leider trifft es oft die Falschen! Ich bin gewiss nicht prüde, aber der Mensch ist doch das einzige Lebewesen, dass seinen Sex kontrollieren kann – warum machen es dann so wenige? Klar gehört da ein starker Wille zu, und die vielen Vergewaltigungen zeigen, dass sehr viele Männer dazu wohl nicht in der Lage sind! Aber mit Sex ist es ja wie mit allem im Leben – zu viel davon stumpft ab! Aber es sollte doch wohl immer etwas besonderes sein?!
In diesem Sinne – bleibt brav!
Diethelm
Meine Website: http//www.didis-screens.com


Ausfall (2.158)

Ich glaube, ich krieg ’nen Fön! Da ist momentan eine Störung bei Vodafone, und schon wollen wieder zig User dort kündigen, geht’s noch? Ich war jahrzehntelang bei der Telekom, und dort dauerte eine Störung fast immer einen ganzen Tag oder sogar ein Wochenende, deshalb kündigt man doch nicht! Ich habe nun eine 300.000er Leitung dort (vormals unitymedia) und hatte bei der Telekom eine 17.000er (V-DSL), und das noch 5 € teuer, was wollt Ihr eigentlich? Im Leben läuft nun einmal nicht alles glatt! Bringt Ihr Euch um, wenn das Handynetz 3 Tage down ist? Dann macht mal, wie blöd kann man sein?
Diethelm
Meine Website: http://www.didis-screens.com

Installation (2.157)

15.08.2021 21:38
Ich sitze hier an meinem Notebook, seit bestimmt 3 Jahren das erste Mal wieder, weil mein Rechner blockiert ist: dort hat mir jemand ein Double-Boot-System eingerichtet gehabt, win 7 Home und win 10, leider hatte ich bei win 7 keinen Ton mehr, und win 10 macht in der Nacht Programme zu und findet oft eine von 3 Festplatten angeblich nicht!
Also kam ein Bekannter, der mir schon zweimal half, und setzte erst einmal die PCI-Karte mit 4 USB-3-Abschlüssen ein (die letzte hatte nicht funktioniert), hier war alles
dabei (Treiber, Stromanschlusskabel, sogar Schraubendreher und Schrauben! Es klappte auch.
Dann wollten wir über win 7 Home Win 7 Professional installieren, ging nicht, weder unter win 10 noch von der DVD, also löschte Thomas das win-7-Verzeichnis und formatierte die Partition, dann startete er endlich von DVD, aber: wenn er win 7 in c: installieren soll,
warum scannt das Installationsprogramm dann alle verbauten Festplatten? Die eine ist 6 TB groß, und nun rödelt das Programm, das man auch nicht beenden oder abrechen/überspringen kann, seit gestern 20 Uhr und war in der Nacht um 3 Uhr erst bei 2 Prozent!
Heute dann bin ich erst gegen 18 Uhr an den PC gerollt, und da sprang die %Zahl gerade von 5 auf 6 Prozent! Es sind 3.250.000 Dateien, und er ist nun bei 2.200.000 und immer noch bei 6 %! Da soll man ruhig bleiben! Ich muss ja nach der Installation noch alle Programme neu installieren – wenn ich denn mal dazu käme! MS hat schon so viel Schrott auf die Menschheit losgelassen!
Diethelm
Meine Website: http//www.didis-screens.com

Blue-Ray (2.156)

15.8.2021 20:47
Ich hatte vor ein paar Tagen einen Blue-Ray Leser bei Amazon bestellt, die ganz preiswerten kommen inzwischen alle aus China, und lt. einer Rezension ist teilweise das
Logo drauf, aber es ist ein DVD-Player, also Betrug. Ich bestellte einen preiswerten bei Saturn mit USB-Anschluss, aber der war zum Anschluss an die modernen TV-Geräte gedacht, der USB-Anschluß war nur für einen USB-Stick. Also Retoure. Der nächste dann fast doppelt so teuer von Verbatim, natürlich ein Brenner (es gibt wohl keine PC-Laufwerke als Player?), auch BD, was immer das ist, eine Installation-DVD war dabei, Anschluss über USB-3, soweit so gut, aber dann fing es an: der VLC ist ausgesperrt – Kopierschutz, dabei wollte ich nur einen Film schauen, also ein Programm runtergeladen, angeblich kostenlos, war aber eine Testversion, und dann die Überraschung: mein PC müsste digital mit dem Monitor verbunden sein, was soll denn DER Quatsch? Mein PC (7 Jahre alt) hat das
nicht! Also sowohl das Gerät als auch die Blue-Ray retournieren, aber bei Alternate (der Händler) gibt es keinen Rücksendeschein, ich hätte ihn bei ebay für 4,99 € kaufen müssen!
Also selbst für 4,50 € versandt.
Nun warte ich noch immer auf den Rücksende-Aufkleben für die Scheibe! Ich habe für mich nun Blue-Ray abgehakt!
Diethelm
Meine Website: http//www,didis-screens.com

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700