Verkäufer bei ebay (2.096)

Im Moment schaue ich nach Fertigmodellen – Schiffe, denn ich kann ja leider nicht mehr selbst basteln, und von DeAgostini sind ja recht preiswert, leider in verschiedenen Maßstäben, aber das sieht man ja auf Fotos nicht. Man sollte sich ja auf die Angaben der Verkäufer verlassen können, nun gut, ich kenne mich gut aus, aber wozu gibt es das Netz? Man gibt den Namen des Modells ein und Wikipedia sagt einem z.B. „Schwerer Kreuzer der XY-Klasse“, aber dazu ist man ja anscheinend zu faul, denn sehr viele Anbieter beschreiben das Modell als „Schlachtschiff, Kreuzer, Flugzeugträger“, auch wenn es nur ein kleiner Zerstörer ist! Wenn sich jemand auch nicht auskennt und auch nicht sucht, wird er ja eigentlich betrogen!
Und dann die Modellfotos: das Typische bei DeAgostini ist die Verpackung mit zwei „Schalen“ durchsichtigem Hartplastik, die zusammen geclipst sind, also sicher, aber einfach zu öffnen, warum macht man das dann nicht, sondern fotografiert durch den Kunststoff hindurch – da kann man oft nicht wirklich etwas erkennen!
Hier als Beispiel der jap. Träger „Hosho“, den ich gekauft habe: Japanischer Flugzeugträger "Hosho" 1:1.100 DeAgostini unter Plastik Japanischer Flugzeugträger "Hosho" 1:1.100 DeAgostini ebenso Japanischer Flugzeugträger "Hosho" 1:1.100 DeAgostini und ohne Japanischer Flugzeugträger "Hosho" 1:1.100 DeAgostini und so schräg von oben, in meinen Augen am Besten!
Jetzt noch ein Beispiel des Schlachtschiffes „Scharnhorst“: Beispiel ebay Schlachtschiff quot; Scharnhorst" Die Beschreibung ist richtig, aber wie man sehen kann, ist der hintere Drillingsturm praktisch selbst mit der Vergrößerung (die ebay anbietet) nicht zu erkennen! Schön der Größenvergleich mit dem U-Boot oben links! Zu faul, die vordere Abdeckung abzuheben!
Diethelm

PCs und Programme (2.095)

Wenn ich an meinem Multikunktionsdrucker von HP etwas einscanne und ihn dann wieder ausschalte (das Schöne ist, er ist über W-LAN verbunden und spart so eine USB-Buchse), dann ploppt eine Meldung auf „Scannen am PC ist nicht mehr möglich!“ – Hätte ich jetzt nicht gedacht, wie blöd sind die Vertreiber – wenn ich das Gerät ausschalte, kann ich es NATÜRLICH nicht mehr nutzen! Oder hat man erkannt, dass die Nutzer immer blöder werden?
Ist Euch schon mal aufgefallen: man schaut bei Amazon oder einem anderen Anbieter wie Obi einiges an, und wenn man danach irgendwelche Seiten aufruft, werden einem genau diese Artikel angezeigt, wie blöd ist das denn?
Wenn ich sie gekauft habe, kaufe ich sie bestimmt kein zweites Mal, und wenn nicht, dann will ich ihn nicht!
Werfen Werbe-Fuzzys immer etwas ein?
Diethelm

Arzneimittel-Hersteller (2.094)

Da ich ja eine Schrumpfniere von meiner Mutter erbte und die andere durch die alten Rheumamittel ebenfalls stark beeinträchtigt war (ich stand kurz vor der Dialyse), stellte mein Nephrologe alle Medikamente um, und das einzige Schmerzmittel (außer Opiaten und Morphine), das nicht auf die Nieren geht wie die Diglo-Sachen, Voltaren und Ibuprophen ist Novalminsulfon. Das gibt es als Tabletten und als Tropfen (die wirken schneller), aber wenn ich auch beim Arzt den Hersteller nenne, erhalte ich immer einen anderen auf dem Rezept, aber das ist eh Schwachsinn, denn die Apotheken haben ein anderes Programm und müssen schauen, mit welchem Hersteller meine Krankenkasse (KKH) einen Vertrag hat, und DAS Medikament erhalte ich was natürlich in der Regel das ist, welches ich beim Arzt sagte! Warum haben Ärzte und Apotheken unterschiedliche Programme?? Nun war es so, dass die Tropfen widerlich schmeckten, auch in Fanta oder so, man musste immer etwas hinterher trinken, seit gestern, wo ich ein neues Fläschchen aufmachte, dachte ich, der Hersteller hätte die Rezeptur geschmacklich verbessert, und die 20 Tropfen sind in ein paar Sekunden im Glas, bisher Minuten! Aber nein, es ist ein anderer Hersteller! Novalminsulfon-Tropfen zweier Hersteller (links die leckeren, rechts die bitteren). Leider kann man sich ja den Hersteller nicht
aussuchen, ich hoffe, es bleibt so!
Diethelm

Amazon (2.093)

Es ist ja ok, wenn man rät, in Geschäften am Ort zu kaufen, aber es geht ja nicht nur um den Preis, sondern auch um Parkmöglichkeit bzw. Erreichbarkeit. Ich habe seit 1970 bei Neckermann bestellt, bekam am Ende 10 % und nahm an 7 Prämienreisen teil! Und ich war immer zufrieden, wenn einmal etwas reklamiert werden musste, war der Versender kulant. Dann ging Neckermann in die Insolvenz und wurde von OTTO aufgekauft, aber die sind inzwischen als größtes Versandhaus der Welt einfach zu unpersönlich geworden, und Sammelbesteller wurden praktisch abgeschafft, weil es keine % mehr gab!
Da war ich froh, dass es Amazon gab, weil ich inzwischen nicht mehr ohne Hilfe laufen konnte. Viele schimpfen auf Amazon, aber warum? ich habe die besten Erfahrungen gemacht: prompte Lieferung, selbst Lebensmittel preiswerter als im Laden und sogar portofrei! Ein Beispiel: es gibt in ganz Rheinbach keinen „Wodka mit Feige“ (von Jelzin) mehr, nicht einmal im Handelshof, aber den mehr als doppelt so teuren „Kleiner Feigling“! Was soll das? Ich habe nun zum zweiten Mal 6 Flaschen bestellt und heute erhalten, gut eingepackt und preiswerter als im Hit! Und auch Bad-Armaturen billiger als bei Obi, Filme auf DVD gebraucht manchmal ab 89 Cent! Nur die Suche ist grottenschlecht! Aber bei Retouren meist umsonst und man kann sich die Retourenaufkleber selbst ausdrucken! Was will man mehr? Ich glaube, die Meckerer haben noch nie wirklich bestellt oder haben Ware, die sie benutzt haben, retourniert – das akzeptiert aber KEIN Versender! Und nur, weil der Stammsitz in den USA ist, muss ich die Firma doch nicht ablehnen. Und wenn Mitarbeiter ausgebeutet werden, müssen die Gewerkschaften ran! Und man weiß doch, was die zahlen, also annehmen oder nicht dort anfangen, so einfach ist das!
Und wenn der eine oder andere dort nicht mehr bestellt – was wollen die damit erreichen? Das stört Amazon nicht die Bohne! Das ist das gleiche, als wenn man die AGB bei facebook ablehnt, das geht gar nicht wegen „Hausrecht“, da bleibt nur eines: sich dort abmelden!
Diethelm

Modell-Abonnements (2.092)

Früher gab es einmal solch ein Abo von Hachette, wo man nicht wusste, wie viele Teile (mit Begleitheft) es werden würde, es war das große Modell einer „Bismarck“, und ich glaube, am Ende waren es es paar Hunderter! Ich halte so etwas für Betrug!
Nun gibt es seit längerem wieder solch eine Zeitschriften-Reihe mit monatlich einem fertigen Modellschiff, diesmal nicht zu teuer, aber es gibt nirgendwo im Netz eine Aufstellung über die Bestell-Nummern, diesmal ist es „Atlas-Edition“ bzw. DeAgostini (made in China!) Auch beim Hersteller/Vertreiber keine Liste, und bei ebay halten es die Verkäufer für unnötig, die Heft-Nummer dabei zu posten! Aber „Easy-Model“ von Trumpeter scheint mit zu mischen sowie „Forces of Valor“ und „Eaglemoss“, aber als wäre das nicht genug,
sind die Modelle auch noch in bverschiedenen Maßstäben!
!:700/720 sowie 1:1.250 haben sich etabliert, aber Eaglemoss muss natürlich in 1:1.100 produzieren (lassen?)!
Ich habe mich jetzt einmal daran gemacht, eine Liste zu erstellen, wobei ich nicht sicher bin, dass fehlende Endzahlen auch wirklich existieren!
Schaun mer mal 😉
Diethelm
SMS "Blücher"

WordPress-Blogs (2.091)

Ich erhalte ja immer eine Mitteilung über neue Blogeintraäge per mail, und wenn ich dann in der mail auf „liken“ klickte, wurde das auch gemacht, aber vor einigen Tagen funzte das nicht mehr, ich musste mit Rechtsklick den Link kopieren, in einem neuen TAB einfügen und dann DORT klicken, dann klappte es nun: seit 2 Tagen funktioniert es wieder – was soll das? ich habe NICHTS geändert, aber wer dann? Das mail-Programm? WordPress? Windows? Aber man muss ja nicht alles verstehen! Ich mache meine Block-Einträge immer im Editor, aber immer wieder gibt es Tage, da ist das „umgesprungen“ auf Blog-Einträge“, und ich muss das wieder ändern! Es mag ja sein, dass WordPress das möchte, ich aber nicht! Ist wohl so wie mit Windows: MS will, dass man auf win 10 umstellt, mache ich aber nicht! Fahre ich den PC runter und am nächsten Tag wieder hoch, ist der Explorer weg (sogar im Ordner „Programme“!), und ich muss ihn mit den Parametern wieder neu installieren, fahre ich aber nicht runter, sondern klicke auf „Neustart“, bleibt er installiert! Ich lasse den PC meist eine Woche lang an! Und jetzt will AVG nach einem update auch einen Neustart! Es wird immer schlimmer, und alle wollen mein Bestes, mein Geld, dabei habe ich bereits die kostenpflichtige Internet-Security! Reicht das nicht?
Normalerweise müssten Politiker mal ein Machtwort sprechen und die Firmen/Hersteller/Entwickler zur Räson rufen! Das ist doch alles nicht normal! Ich frage mich immer häufiger: was machen User, die nicht so firm sind?
Jedesmal den PC in die Werkstatt? Oder Freund fragen? Die machen das auch nicht alle kostenlos! Warum wird immer alles komplizierter statt einfacher?!
Diethelm

Singvögel 2020 (2.090)

Wenn ich an die vergangenen Jahre denke, wo jede Menge Finken, Zeisige, Gimpel usw. zur Fütterung kamen – dieses Jahr nicht ein einziger Fink oder Zeisig, und am Jahresanfang 2x ein Rotkehlchen, dann kam es nicht mehr.
Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich es am Montag wieder sah, zwar sehr scheu, aber es kommt jetzt jeden Tag mehrmals und frißt am Weichfutter Die Hausrotschwanz-Jungen kommen täglich und auch Ringel- und Türkentauben, Blau- und Kohlmeisen sowie natürlich Haussperlinge. Aber auch noch keinen Star oder Singdrossel gesehen! Was ist da passiert?
Diethelm

Demo gegen Corona-Massnahmen (2.089)

Was da vor einigen Tagen in Berlin ablief, kann ich nicht verstehen: zunächst freute es mich, dass wohl einige Politiker endlich aufgewacht waren und die Demo verboten haben – zu früh gefreut, Gerichts-Eilbeschluss, Verbot aufgehoben, aber Auflagen verhängt, dabei haben die Rechtsextremen doch im Vorfeld schon angekündigt, sich an keine Auflagen zu halten! Eigentlich war die Demo ja von Leuten beantragt worden, die gegen die Corona-Maßnahmen protestieren wollten, warum zum Teufel haben die denn weder mit Worten noch mit Taten etwas gegen die militanten Mitläufer unternommen! Und wenn doch gedroht wurde, den Reichstag zu stürmen – wo war denn der Verfassungsschutz? Und was ist mit unseren Richtern los??
Das nächste Thema wären ja die sogenannten Reichsbürger – wenn man doch die BRD als GmbH sieht und nicht anerkennt, wie wäre es mit Bürgerrechte aberkennen , zwangsenteignen und des Landes verweisen?!
Sie sind doch an den Flaggen aus dem 1.WK zu erkennen! Und auch die Rechten und Neo-Nazis benutzen ja diese Fahnen, weil ja Hakenkreuze verboten sind, aber es gab ja auch bereits Demos mit Hitlergruß, und anwesende Polizisten unternahmen NICHTS! Da muss ich die CSU tadeln, die der Polizei den Rücken stärkt, dabei gibt es ja auch dort Elemente, die nicht verfassungskonform sind! Ich glaube eines zu wissen: zu DDR-Zeiten hätte es das nicht gegeben, denn die Stasi war zu mächtig, also traute sich niemand, aber eine lasche BRD lässt sich ja anscheinend alles gefallen. Dann können wir doch gleich den Verfassungsschutz auflösen! Wenn ich jünger und gesund wäre, würde ich aktiv mitmischen, geht nun leider nicht mehr.
Diethelm

Filmreihen (2.088)

Es
fing damit an, dass ich bei GZSZ screenshots der Darsteller machte und auf eine Seite (später mehrere) mit den Daten der Darsteller einband. Dann folgte „Herzkino“ (da muss ich immer heulen) – Rosamunde Pilcher ist ganz gut, aber mich stört, dass sich alles in der gehobenen Gesellschaft abspielt! Inga Lindström ist eigentlich Christiane Sadlo, Utta Danella ist ok, Emilie Richards spielt nur auf Neuseeland, Lilly Schönauer ist wohl Geschichte, weil die Österreicher ausstiegen, aber für mich die schönste Reihe sind die Verfilmungen von Katie Fforde! Und dann gibt es noch die Frühling-Reihe und gab „Im Tal der wilden Rosen“ – sehr schöne Filme! Es folgten deutsche Spielfilme, Tatorte und Polizeirufe, Serien wie „SK-Kölsch“ und
„NCIS“ usw.
Dieter Pfaff gefiel mir in jüngeren Jahren überhaupt nicht – er musste sich wohl erst noch selber finden, aber seine Reine „Kommissar Sperling“ war klasse, und dann „Der Dicke“ Anwaltsreihe: Der Dicke – einfach super, dann gab es noch einen Film mit ihm auf Sylt, sollte wohl auch eine Reihe werden (Bloch gab es auch, aber da war ja kaum Aktion, kann man also schlecht mit screens nacherzählen), leider wurde Pfaff dann krank und kam nicht wieder, als er verstarb, war eine große Lücke, aber die Verantwortlichen haben es geschafft, sie machten nicht den Fehler, einen anderen Dicken ins Boot zu holen, sondern haben ihn durch Herbert Knaup ersetzt und die Reihe in „Die Kanzlei“ Anwaltsreihe: "Die Kanzlei" umbenannt mit ansonsten dem alten Team!
Und dann kam eine Ankündigung des Märchens „Aschenputtel“ Deutsches Märchen "Aschenputtel" mit Aylin Tezel  (25.12.2011) mit Aylin Tetzel vom „Tatort Dortmund“, die mir dort gefiel, und das war mein erstes Märchen, inzwischen sind es über 300! Für mich ist das schönste Märchen immer noch „Allerleirauh“! Märchenfilm:  "Allerleirauh" (26.12.2012) Und jede Menge Fantasy, Ritter, Camelot, Robin Hood, James Bond, Jason Bourne, Harry Potter und vor allem die Comic- Verfilmungen von Marvel und auch DC!
Dann stürzte ich mich auf die Western, inzwischen über 400, und die werden gut angenommen, was mich freut!
Ich bin ja ein ein-Mann-Team und habe nur 2 Hände, aber wenn ich sehe, was Firmen teilweise für einen Schrott im Netz haben: Kritiken über Filme, die der Kritiker nicht gesehen haben kann, Moviepilot: angeblich jeden Film mit Infos, klickt man rein, ist die Seite praktisch leer!
Vollfilm: die Daten (Geb.- und Sterbedaten) stimmen oft nicht, und gibt es zwei Darsteller desselben Namens, werden die Filme beider nur einem zugeordnet, und es gibt jede Menge doppelte und mehrfache Einträge – kontrolliert dort niemand? Und auch bei Wikipedia gibt es falsche Inhaltsangaben über Filme – wohl auch nicht gesehen!
Man kann sich eigentlich auf nichts im Netz verlassen!
Diethelm

Es kotzt mich wirklich an: (2.087)


diese Spinner, die an Restaurants mit Außengastronomie mit offenen Fenstern und Radio auf volle Pulle langsam vorbeifahren und einen zudröhnen – die müssen doch alle einen Hörschaden haben! Warum wird nicht mal eine Aktion durchgeführt: Zivilbeamte mit Funk geben diese Bekloppten an Kollegen weiter, die sie aus dem Verkehr ziehen und Bussgelder verhängen! Aber ich werde auch nie die Trennung zwischen stehendem Verkehr (Ordnungsamt zuständig, aber die machen NICHTS!) und fließendem Verkehr (Polizei zuständig, aber die sind glaube ich froh, wenn sie ihre Ruhe haben!) Heute stand einer entgegen der Fahrtrichtung auf dem Parkstreifen, (und dann die, die zwei Parkplätze für ihren PKW brauchen!) Polizei setzte sich vor ihn, was machten die? Der Beifahrer ging Essen beim Asia-Laden holen! Wir haben nicht weit entfernt Bereitschaftspolizei stationiert – man hatte schon mal eine Aktion an der Realschule mit mobilem Radar (da ist 30) und bestimmt 6 Polizisten, aber der Gehweg liegt hinter riesigen Bäumen (Allee), ein PKW könnte also niemanden verletzen, aber bei mir auf der Straße, ebenfalls 30 (Rückseite einer Grundschule) würden die Mütter am liebsten ihre Sprößlinge ins Klassenzimmer fahren! Auf beiden Seiten absoluten Halteverbot, aber es wird geparkt, man ist 20 Min. in der Schule, angeblich war das Ordnungsamt mehrmals hier – ich habe noch nie jemanden gesehen, denn wenn Schulschluß ist, haben die Mittagspause! Die parken auch gegenüber meiner Einfahrt und sogar darin! Aber niemand ist zuständig, einer schiebt es auf den anderen! Wir habe genug Gesetze und Verbote, aber die Einhaltung müsste kontrolliert werden!
Diethelm

Didis Blog

Meine Gedanken, Filmbesprechungen Reisen, Politik u. Zeitgeschehen sowie privates

[:de]Berliner Zinnfiguren[:]

[:de]Blog für Figuren- und Plastikmodellbau[:]

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700